Diane Kruger: Sie kämpft für ihre Tochter mit Norman Reedus

Hollywood-Star Diane Kruger will Privatsphäre für ihr Baby. Dafür kämpft sie jetzt mit einem leidenschaftlichen, offenen Brief.

Hollywood-Star Diane Kruger fordert Privatsphäre für ihr Kind

Hollywood-Star Diane Kruger, 42, ist seit 2018 Mutter, doch ihr Kind hält sie aus der Öffentlichkeit heraus. Aus aktuellem Anlass sieht sie sich jetzt aber offenbar gezwungen, die Privatsphäre ihres kleinen Mädchens mit einem offenen Brief auf Instagram zu verteidigten. Adressiert ist dieser an "Fans", "Nicht-Fans", "Paparazzi" und "jeden mit einem Gewissen".

Diana Kruger will Privatsphäre für ihr Kind

Dazu postet sie ein Paparazzi-Foto, das eine Person in einem weißen Strickpulli hinter einem Fenster zeigt. Vermutlich liegt ein Kind im Arm, denn eine entsprechende Stelle auf dem Foto ist mit einem roten Herz unkenntlich gemacht. Auf dieses Foto bezogen schreibt Kruger: "Wir wurden gerade in diesen Paparazzi-Bildern von mir und unserer Tochter markiert. Diese Bilder wurden ohne unsere Zustimmung aufgenommen und zeigen ein verwundbares und unschuldiges Baby." 

"Wir verstehen zwar, dass einige Menschen gerne ein Bild von unserer Tochter sehen möchten, wir als Eltern wollen aber nichts weiter, als es ihr zu ermöglichen, mit Privatsphäre und in Sicherheit aufzuwachsen", so Kruger weiter. Bisher hatte Reedus lediglich die kleine Hand seiner Tochter auf Instagram gezeigt. Zum Schluss schreibt die Deutsch-Amerikanerin, dass sie und Norman Reedus (50, "The Walking Dead"), der Vater ihrer Tochter, darum bitten würden, sie beim Erreichen dieses Ziel zu unterstützen. So sollten diese Bilder nicht erneut veröffentlicht werden und wer sie bereits gepostet habe, solle sie bitte wieder herunternehmen. 

Diane Kruger

Endlich! Sie spricht über ihr Baby - es ist ein ...

Diane Kruger, Norman Reedus


"Bitte versetzt euch in unsere Situation", appelliert Kruger weiter. "Wir sind wie alle Eltern, die das Beste für ihr Kind wollen. Danke für eure Unterstützung", schließt Kruger ihren offenen Brief.

Diane Kruger und US-Serien-Star Norman Reedus machten ihre Beziehung ziemlich genau vor einem Jahr mit gemeinsamen Turtelauftritten bei Preisverleihungen öffentlich. 

Starpaare

Ein Bund fürs Leben

Faith Hill und Tim McGraw  Kennengelernt haben sich die Country-Stars auf der "Spontaneous Combustion"-Tour in 1996. Seitdem geht das Paar gemeinsame Wege und hat drei Kinder. Aber nicht nur privat, sondern auch musikalisch sind Faith Hill und Tim McGraw ein eingespieltes Team.
Franziska Knuppe und Christian Möstl  Den Bund fürs Leben sind Model Franziska Knuppe und ihr Mann Christian vor 20 Jahren eingegangen. Bei den beiden war es Liebe auf den ersten Blick: Kennengelernt hat sich das Paar in einem Café in Potsdam, in dem Franziska kellnerte, und Christian sie gleich um ein Date bat. 2007 wurde ihre Beziehung dann mit der Geburt von Töchterchen Mathilda gekrönt.
Samuel L. Jackson und LaTanya Richardson  LaTanya Richardson ist seit 39 Jahren die Frau an Samuel L. Jacksons Seite. Bereits lange bevor der Schauspieler mit "Pulp Fiction" den Durchbruch schaffte, trat er mit seiner großen Liebe 1980 vor den Traualtar. Das Paar hat eine Tochter und wirkt auch heute noch sehr glücklich miteinander.
Jessica und Toni Kroos   Dass sie erst seit dem Jahr 2015 verheiratet sind, mag auf erste Sicht nicht sehr beeindruckend sein, dass sie schon seit ihrer Jugend, genauer gesagt seit dem Jahr 2008, ein Paar sind, schon eher. Ihr Liebesglück krönen mittlerweile zwei süße Kinder. 

63

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche