VG-Wort Pixel

Diane Kruger + Joshua Jackson Ein Umzug sollte ihre Liebe retten

Diane Kruger + Joshua Jackson
© Getty Images
Nach zehn Jahren haben sich Diane Kruger und Joshua Jackson getrennt. Doch zuvor versuchten sie, ihre Beziehung zu retten

Vor wenigen Wochen gaben Diane Kruger und Joshua Jackson nach zehn gemeinsamen Jahren ihre Trennungbekannt. Schon seit einiger Zeit soll es zwischen den beiden gekriselt haben. Doch einfach aufgeben wollten sie ihre Liebe nicht.

Diane Kruger + Joshua Jackson: Ein Umzug für die Liebe

Im März dieses Jahres zogen Diane und Joshua zusammen. Sie verließ Paris und ging nach New York.Für ihn? Angeblich ja, wie ein Insider der britischen "Grazia" verriet: "Im Endeffekt war es Diane, die den Schlussstrich zog. Josh hoffte die ganze Zeit, dass der Funken doch wieder überspringen würde. Dianes Umzug von Paris nach New York im März war ein letzter Versuch, die Sache zu retten. Leider hat es nicht funktioniert."

Diane wollte nicht zurück nach Amerika

Für die 40-Jährige war das trotz allem ein großer Schritt, hält sie doch nicht viel von Amerikas Traumfabrik: "Sie ist sehr desillusioniert, was Hollywood angeht und war nicht daran interessiert, Events gemeinsam mit Joshua als Power-Pärchen zu besuchen. Sie braucht ihren Freiraum. Es ging um alles oder nichts und im Endeffekt hat es ihre Liebe zerbrochen. Joshua ist am Boden zerstört."

Ist in Wirklichkeit schon seit sechs Monaten Schluss?

Und obwohl das Schauspieler-Paar nun endlich an einem gemeinsamen Ort lebte, soll jeder seine eigenen Wege gegangen sein. Es heißt, dass die beiden in den vergangenen sechs Monaten eine "stille Trennung" durchgemacht haben und weitestgehend getrennt lebten. Zwar hat die Liebe von Joshua und Diane offenbar keine Chance mehr, ihre Freundschaft hingegen schon: "Sie hatten ihre Probleme, aber sie haben sich fest vorgenommen, Freunde zu bleiben."


Mehr zum Thema


Gala entdecken