Diane Keaton: Verlierer des Tages

Diane Keaton hat selten Männer im Bett

Oftmals geht es in der "The Ellen DeGeneres Show" heiß her. Das hat jetzt auch Diane Keaton (72, "Was das Herz begehrt") am eigenen Leib erfahren. Sie wurde dort mit der Frage konfrontiert, mit welchem Wort sie ihr Sexleben beschreiben würde. Die Schauspielerin wählte die Bezeichnung "vorbei".

Sie nehme daran nicht mehr teil, erklärte sie. Aber ganz so schlimm ist es dann doch nicht. "Na ja, manchmal schon, wenn es einen Anlass gibt", relativiert die US-Amerikanerin ihre Aussage.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche