Diane Keaton: Sie kämpfte gegen Hautkrebs

Diane Keaton liebt Hüte. Ständig trägt die Hollywood-Schauspielerin außergewöhnliche Exemplare und sieht einfach toll damit aus. Allerdings trägt der Star seine Kopfbedeckungen nicht nur aus modischen Gründen. Der Hintergrund ist ernst.

Diane Keaton, 73, hat mehrere Hautkrebs-Operationen hinter sich, verrät sie im Interview mit der "InStyle". Die Schauspielerin hat das absolute Hutgesicht und eine Vorliebe für teils wunderbar exzentrische Stücke, gerne auch mal mehrfach gestapelt balancierend auf dem Kopf.

Diane Keaton: "Ich hatte so oft Hautkrebs"

Ein Spaß, den sie sich gerne einmal macht, der allerdings einen ernsten Hintergrund hat. Das Tragen eines Hutes macht es ihr leichter, erneuten kritischen Befunden vorzubeugen. "Ich habe Hüte immer gemocht. Sie umrahmen einen Kopf", erklärt die Oscar-Preisträgerin ("Der Stadtneurotiker"), und fährt fort: "Aber wissen Sie, Hüte schützen einen auch vor der Sonne. Ich hatte so oft Hautkrebs, es ist ein ernsthaftes Problem. Die Sonne, ich liebe sie einfach. Aber ich muss meinen Kopf wirklich schützen".

Til Schweiger

Emotionale Worte an Ex-Frau Dana

Dana Schweiger und Til Schweiger
Auf Instagram schickt Til Schweiger seiner Ex-Frau Dana mit einem Erinnerungsfoto liebe Grüße.
©Brigitte / Gala
View this post on Instagram

WHAT DO YOU THINK? SHOULD I WEAR THEM ALL?

A post shared by Diane Keaton (@diane_keaton) on

Diane Keaton: "Es ist ein ernstes Problem"

Es sei ein ernstes Problem, nennt Keaton die Dinge beim Namen und enthüllt, dass sie am selben Tag noch einen Termin bei ihrem Hautarzt wahrnehmen werde. "Heute gehe ich zum Arzt. Ich glaube, ich habe einen hier [Anm. d. Red.: auf der Nase]. Das ist nicht gut. Ich hatte viele Operationen. Also, die Sonne, ich liebe sie, weißt du? Aber ich muss wirklich meinen Kopf schützen," erklärt sie der Journalistin Sarah Cristobal. Dass sie dies auf ihre Weise so fantastisch tut und gleichzeitig offen über die Hintergründe spricht, macht Diane Keaton zu einem Vorbild, das auch in schwierigen Lebenssituationen gerne "den Hut auf hat". 

Verwendete Quelle: InStyle

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche