Deutschland sucht den Superstar: Alle Live-Shows gestrichen!

Alles neu bei DSDS: Die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" streicht die Live-Shows und ersetzt sie durch eine Konzert-Tour

Deutschland sucht den Superstar

Neues Jahr, neue "DSDS"-Staffel! Am 7. Januar 2015 geht "Deutschland sucht den Superstar" in die zwölfte Runde. Die neue Jury, bestehend aus Altmeister Dieter Bohlen, Sängerin Mandy Capristo, DJ Antoine und Kultstar Heino, freut sich auch in dieser Staffel auf einige Überraschungen.

Eine große Veränderung gab es jetzt schon für die Fans der Castingshow: RTL streicht die Liveshows! Nach den beliebten Castings, und einem Deutschland- und Auslandsrecall wird es dieses Mal keine Live-Shows geben. Stattdessen gehen die verbleibenden Top-Ten-Kandidaten auf Tour. Drei Auftritte in verschiedenen Clubs sind geplant, der erste Auftritt steht am 11. April 2015 in der Ski- und Partyhochburg Ischgl an.

Hugh Jackman

Er teilt gegen Ryan Reynolds aus und alle finden es lustig

Hugh Jackson und Ryan Reynolds
Hugh Jackman und Ryan Reynolds kennen sich viele Jahre und das merkt man. Die humorvollen Sticheleien zeugen von einer tatsächlichen Hollywood-Freundschaft der beiden Schauspieler.
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Grace Capristo

"Hamburg, jetzt gehöre ich erstmal dir ..." schreibt Grace Capristo zu diesem Foto auf Instagram. In den nächsten Wochen wird die Sängerin Prinzessin Jasmin im Musical Aladdin spielen und das findet Grace offenbar ziemlich "nice" - zumindest verrät das ihr T-Shirt, welches sie mit einer High-Waist-Schlagjeans und einem tollen Lächeln kombiniert. 
Sie sieht nur nur toll aus, sondern kann auch immer noch toll singen: Grace Capristo durfte beim Formel 1-Rennen am Hochenheimring die deutsche Hymne singen. Dass sie dabei ein echter Hingucker ist, steht außer Frage.
So natürlich liebe sie ihre Fans: Grace grinst ganz ungeschminkt und lässig mit einer Basecap gestylt in die Kamera. Cool!
Lady in Red: Grace strahlt auf einem Sessel in einem sexy roten Kleid und präsentiert ihren Hammer-Body. Im Hintergrund wartet übrigens die Liebe ihres Lebens im Bett: Mops Done Capone.

69

Die einzige Live-Show ist das Finale

Die Kandidaten treten auch bei den Auftritten der Tour einzeln oder in Gruppen gegeneinander an, und müssen alles geben, um am Ende der zwölften Staffel im Finale zu stehen. Auch für das Finale gab es Planänderungen: Es soll nicht im Studio, sondern vor ca 12.000 Zuschauern auf der großen Konzertbühne, der ÖVB-Bühne, in Bremen.

Ob die Änderungen am Format mit den sinkenden Zuschauerzahlen der einst so beliebten Casting-Show zusammenhängen? Das Finale der elften Staffel im Mai wurde von nicht mal 11 Millionen Zuschauern verfolgt. Am beliebtesten sind die Castings, die vor allem durch die schrägen Charaktere und die forschen Sprüche der Jury von sich reden machen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche