VG-Wort Pixel

Deutschland sucht den Superstar Alle Live-Shows gestrichen!

Deutschland sucht den Superstar
Deutschland sucht den Superstar
© Picture Alliance
Alles neu bei DSDS: Die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" streicht die Live-Shows und ersetzt sie durch eine Konzert-Tour

Neues Jahr, neue "DSDS"-Staffel! Am 7. Januar 2015 geht "Deutschland sucht den Superstar" in die zwölfte Runde. Die neue Jury, bestehend aus Altmeister Dieter Bohlen, Sängerin Mandy Capristo, DJ Antoine und Kultstar Heino, freut sich auch in dieser Staffel auf einige Überraschungen.

Eine große Veränderung gab es jetzt schon für die Fans der Castingshow: RTL streicht die Liveshows! Nach den beliebten Castings, und einem Deutschland- und Auslandsrecall wird es dieses Mal keine Live-Shows geben. Stattdessen gehen die verbleibenden Top-Ten-Kandidaten auf Tour. Drei Auftritte in verschiedenen Clubs sind geplant, der erste Auftritt steht am 11. April 2015 in der Ski- und Partyhochburg Ischgl an.

Die einzige Live-Show ist das Finale

Die Kandidaten treten auch bei den Auftritten der Tour einzeln oder in Gruppen gegeneinander an, und müssen alles geben, um am Ende der zwölften Staffel im Finale zu stehen. Auch für das Finale gab es Planänderungen: Es soll nicht im Studio, sondern vor ca 12.000 Zuschauern auf der großen Konzertbühne, der ÖVB-Bühne, in Bremen.

Ob die Änderungen am Format mit den sinkenden Zuschauerzahlen der einst so beliebten Casting-Show zusammenhängen? Das Finale der elften Staffel im Mai wurde von nicht mal 11 Millionen Zuschauern verfolgt. Am beliebtesten sind die Castings, die vor allem durch die schrägen Charaktere und die forschen Sprüche der Jury von sich reden machen.

lho Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken