Der Ex-"Bachelor" im Kreuzfeuer Fünf Gründe, warum Christian Tews so unbeliebt ist


Ein Shitstorm nach dem anderen bricht über den Ex-"Bachelor" herein: Christian Tews scheint alles falsch zu machen. Das hätte er anders haben können. Gala.de erklärt, was bei Tews alles schief gelaufen ist ...

1. Diese klebrig-süße Liebesgeschichte mit Kandidatin Katja Kühne hat Tews kaum ein Fan abgenommen. Zu gewollt wirkte die ganze Nummer, zu aufgesetzt schienen die super-verknallten Paarbilder. Da war kein Funke, kein Knistern. Die Menschen witterten eine PR-Geschichte.

2. Nur drei Monate nach dem Aus mit Parfümeriefachverkäuferin Katja präsentiert der 34-Jährige schon seine neue Freundin. Seine Fans sind erzürnt darüber, wie schnell die Flammen der Leidenschaft für eine andere Frau entfachten.

3. Im Netz wird Christian als "Gold Digger" beschimpft. So werden Männer genannt, denen es vor allem darum geht, Frauen mit Geld abzuschleppen. Seine neue Freundin soll eine erfolgreiche Geschäftsfrau sein.

4. Auch wenn’s um das Äußere geht, sparen die User nicht mit Kritik! Im Fokus: Christians künstlich wirkende Bräune und das offensichtlich unechte Lachen stößt nicht wenige Menschen ab.

5. Viele stellen sich die Frage: Hat Tews die TV-Show "Der Bachelor" nur benutzt um bekannt zu werden? Suchte er vielleicht nicht die große Liebe, sondern hat gar vorausschauend geplant, um sein Getränk "Tyme out" zu promoten?

ida Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken