Grausamer Messer-Mord: Eiskunstlauf-Star Denis Ten stirbt mit 25 bei Raubüberfall

Ein schreckliches Drama ereignete sich in der kasachischen Stadt Almaty: Der Eiskunstläufer Denis Ten wurde mit einem Messer nieder gestochen und starb

Denis Ten

Trauer in der Eiskunstlauf-Branche: Der kasachische Eiskunstläufer Denis Ten ist tot. Der erst 25-Jährige kam durch besonders tragische Umstände ums Leben. Laut der russischen Nachrichtenagentur TASS stachen zwei Männer den Sportler mit einem Messer in der kasachischen Stadt Almaty nieder, nachdem sie zuvor versuchten, Spiegel von Tens Auto zu stehlen. Passanten sollen ihn bewusstlos auf der Straße gefunden und dann den Rettungsdienst gerufen haben. Zehn Stunden später erlag Ten seinen Verletzungen. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Denis Tens Erfolge

Denis Ten größter Erfolg ist die Silbermedaille im Einzellauf bei der Weltmeisterschaft 2013 im kanadischen London. Diese bedeutet auch gleichzeitig die erste Medaille für Kasachstan bei Weltmeisterschaften. Bei den Olympischen Spielen 2014 gelang Ten mit der Bronzemedaille der nächste größere Erfolg. Außerdem gewann Ten 2011 die Winter-Asienspiele und wurde 2015 als Vier-Kontinente-Meister ausgezeichnet.

Denis Ten bei den Winter-Asienspielen 2017

Kollegen trauern

Auch deutsche Kollegen trauern um Denis Ten. Die ukrainisch-deutsche Eiskunstläuferin Aljona Savchenko verlieh ihren Gefühlen auf Instagram Ausdruck: "Denis Ten, du warst einer der nettesten Menschen, die ich je getroffen habe. Ich kann nicht glauben, dass dir das passiert ist! Die Erinnerungen an dich werden weiterleben. Wir werden dich immer lieben, Denis.

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche