VG-Wort Pixel

Schock bei "Der Bachelor" Er macht gleich zwei Frauen einen Heiratsantrag

US-Bachelor Arie Luyendyk Jr.
US-Bachelor Arie Luyendyk Jr.
© Getty Images
Das gab es noch nie: Nur wenige Wochen, nachdem US-Bachelor Arie Luyendyk Jr. seiner Auserwählten die letzte Rose überreichte und ihr sogar einen Heiratsantrag machte, verlobte er sich nun mit der Zweitplatzierten 

Premiere in der "Bachelor"-Geschichte: In der Wiedersehensfolge der US-Ausgabe von "Der Bachelor" verkündete Rosenkavalier Arie Luyendyk Jr., 36, dass er sich von seiner Auserwählten und mittlerweile schon Verlobten, Becca Kufrin, nach nur knapp zwei Monaten wieder getrennt habe und sich nun für die zweitplatzierte Kandidatin entschieden habe.

Arie Luyendyk Jr.: Heiratsantrag vor laufender Kamera

Das alles erzählte Luyendyk ohne Vorwarnung vor laufender Kamera - und schockte damit Millionen TV-Zuschauer. Zur Krönung ging er dann sogar noch in der Show vor Lauren Burnham, 26, auf die Knie und hielt um ihre Hand an. "Es brauchte eine Menge intensiver Gespräche für Lauren, um zu ihm zurückzukehren", sagte ein Insider dem "US Magazine". "Aber sie weiß, dass Arie der Richtige ist." 

Er teilt sein Liebesglück auf Instagram

Ihre steinige Reise habe ihr Glück nur noch mehr versüßt, ist sich die Quelle sicher. "Sie haben viel durchgemacht und sind so zu einem Power-Paar geworden", heißt es weiter. "Arie und Lauren vertrauen einander voll und ganz. Sie sind aufgeregt, was die Zukunft bringt." Auf Instagram teilt der 36-Jährige sein neues Liebesglück nun mit seinen Fans und scheint überglücklich über seine Entscheidung zu sein. 

Die Erstplatzierte wird die neue US-Bachelorette 

Die abservierte Erstplatzierte, Becca Kufrin, ging an dem verhängnisvollen Abend aber auch nicht komplett leer aus: Sie wurde zur neuen Bachelorette gekürt und darf sich bald unter zahlreichen Männern ihren Traummann aussuchen und so ihr gebrochenes Herz wieder heilen.  

"Der Bachelor" Daniel Völz
aen Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken