VG-Wort Pixel

John Wetton (†) "Asia"-Sänger ist tot

John Wetton (†)
John Wetton (†)
© Getty Images
Der britische Bassist und Sänger John Wetton, Mitgründer der 80er-Jahre-Band "Asia", ist an Krebs gestorben

"Heat of the Moment" war sein größter Hit - jetzt ist der Sänger der 80er-Jahre-Band "Asia" tot. John Wetton starb am Dienstag (31. Januar) an den Folgen seiner schweren Krebserkrankung. Er wurde nur 67 Jahre alt.

Musiker John Wetton (†) stirbt an Darmkrebs

Auf der Homepage des britischen Rockmusikers wurde die traurige Nachricht vom Tod des Künstlers verkündet. Demnach hatte der Sänger und Bassist lange gegen den Darmkrebs gekämpft - und den Kampf in den frühen Morgenstunden verloren.

Seit Anfang der 70er-Jahre war der im englischen Derby geborene Wetton aktiver Musiker, unter anderem bei Bands wie "King Crimson", "Uriah Heep" und "Roxy Music". Seine größten Erfolge feierte er als Gründungsmitglied, Sänger und Bassist der Gruppe "Asia", die 1982 mit ihrem Hit "Heat of the Moment" weltberühmt wurde. Während seiner Karriere hatte er mit Alkoholproblemen und Herzkrankheiten zu kämpfen.

Mit "Asia" wollte er eigentlich dieses Jahr wieder auf Tour gehen, doch aufgrund der Krebserkrankung musste er diese laute seiner Webseite absagen.

John Wetton hinterlässt "rollingstone.com" zufolge seine Ehefrau Lisa und seinen Sohn Dylan.

George Michael (†)
mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken