Denzel Washington Beruhigender Einfluss

Denzel Washington
© CoverMedia
Schauspieler Denzel Washington spielt nicht nur auf der Leinwand den Helden - bei einem Flug wirkte er beruhigend auf eine Flugbegleiterin ein.

Denzel Washington (58) ist auch privat ein Held der Lüfte.

Der Schauspieler ('Training Day') ist gerade für seine Rolle als Pilot in 'Flight' für einen Oscar nominiert worden. Sein Whip Whitacker sorgt im Drama dafür, dass bei einer Notlandung keiner der Passagiere stirbt. Ganz so dramatisch war seine Heldentat über den Wolken im richtigen Leben dann doch nicht - er erwies sich als beruhigender Einfluss auf eine Flugbegleiterin, die während Turbulenzen leicht hysterisch wurde. "Es war ein Privatflugzeug und ich musste die Stewardess beruhigen. Das stimmt wirklich", lachte Denzel Washington im Gespräch mit 'Cover Media'. Der Frau war die Hilfe ein wenig unangenehm: "Sie sagte 'Wow, es sollte eigentlich umgekehrt sein. Sie sollten nicht derjenige sein, der mir hilft!' Sie war ein wenig mitgenommen."

Der zweifache Oscar-Preisträger leidet selbst nicht unter Flugangst: "Ich war in Flugzeugen, bei denen der Blitz einschlug und wo es heftige Turbulenzen gab. Man sollte sich Sorgen machen, wenn man unten am Boden ist. Wenn man erstmal oben ist, kann man eh nichts mehr machen", gab sich Denzel Washington ganz gelassen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken