Dennenesch Zoudé: Eine Trauerbegleiterin half ihr über den Tod ihres Mannes hinweg

Schauspielerin Dennenesch Zoudé verlor vor drei Jahren ihren Ehemann. In GALA spricht sie darüber, wie sie den schlimmen Verlust verarbeitet hat. 

Dennenesch Zoudé

Dennenesch Zoudé, 52, spricht erstmals darüber, wie sie den plötzlichen Tod ihres Mann Carlo Rola, † 58, vor drei Jahren verarbeitet hat.

Dennenesch Zoudé holte sich professionelle Hilfe

In GALA sagt die Schauspielerin ("Tierärztin Dr. Mertens"): "Nur eine Woche später habe ich mir eine Trauerbegleiterin gesucht. Man muss doch erst mal verstehen, was es bedeutet, wenn der wichtigste Mensch im Leben einfach nicht mehr da ist." 

Heute sei sie "wahnsinnig neugierig auf alles, was noch kommt." Auch in Sachen Lieben. Zoudé zu GALA: "Ich glaube nicht, dass man Flirten verlernen kann." 

Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Mittwoch, 02. Oktober, im Handel) oder 8x GALA testen mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche