Denise Nickerson: "Willy Wonka"-Star ist tot

Schauspielerin Denise Nickerson, die als Kind mit dem Film "Willy Wonka und die Schokoladenfabrik" berühmt wurde, ist im Alter von nur 62 Jahren gestorben.

Denise Nickerson (†)

Abschied von einem Kinderstar: Denise Nickerson, die schon als kleines Mädchen für den Film "Willy Wonka und die Schokoladenfabrik" in die Rolle der Violet Beauregarde schlüpfte, ist tot. Die in New York geborene Schauspielerin wurde nur 62 Jahre alt.

Trauer um Denise Nickerson

Wie "TMZ" berichtet, starb Nickerson am späten Mittwochabend (10. Juli) in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Colorado, nachdem ihre Familie beschlossen hatte, die lebenserhaltenden Maschinen abzustellen. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Schauspielerin einen Schlaganfall erlitten, von dem sie sich nicht vollständig erholen konnte. Laut "TMZ" habe sich ihr Zustand am Montag (8. Juli) verschlechtert, sodass ihre Familie per Notruf einen Krankenwagen alarmiert habe und Nickerson in eine Klinik gebracht worden sei. Dort hätten die Ärzte eine Lungenentzündung festgestellt.

Kate Beckinsale

Das machte die Stadt München mit ihr

Kate Beckinsale
Kate Beckinsale gab auf dem roten Teppich zu, dass sie noch so gar nicht in Weihnachtsstimmung ist. Wobei ... die Stadt München brachte sie zum Umdenken.
©Gala

Tod nach Krampfanfall 

Am Tag darauf habe die "Willy Wonka"-Darstellerin einen starken Krampfanfall erlitten, sodass sie an lebenserhaltende Maschinen angeschlossen werden musste. Doch da sich ihr Zustand rapide verschlechtert habe, seien diese abgestellt worden. Nickerson starb im Beisein ihrer Liebsten: Ihr Sohn Josh und dessen Ehefrau seien im Krankenhaus an ihrer Seite gewesen. Am Tag ihres Todes hätten außerdem Wegbegleiter den einstigen Kinderstar besucht, um sich zu verabschieden, schreibt "TMZ". 

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

13. Dezember 2019. Gerd Baltus (87 Jahre)  Die deutsche TV-Welt verliert mir Gerd Baltus einen großen Schauspieler. Sechzig Jahre ist Gerd Baltus in diesem Beruf tätig, darunter in Rollen in "Tatort" oder "Derrick". Er starb am Freitag im Alter von 87 Jahren in Hamburg. 
9. Dezember 2019: Marie Fredriksson (61 Jahre)  Im Alter von 61 Jahren erliegt die Sängerin des Pop-Duos Roxette, Marie Fredriksson, den Folgen ihrer Krebserkrankung. 2002 wurde bei der schwedischen Musikerin ein Hirntumor festgestellt.
8. Dezember 2019: Caroll Spinney (85 Jahre)  Ein trauriger Tag in der US-amerikanischen Sesamstraße: Puppenspieler Caroll Spinney ist mit 85 Jahren seiner Dystonie-Erkrankung erlegen. Über 50 Jahre lang begeistere er Millionen von Kindern als Bibo und Oscar aus der Mülltonne.
8. Dezember 2019: René Auberjonois (79 Jahre)  Ein Stern ist im "Star Trek"-Universum erloschen, René Auberjonois, bekannt als Odo aus der Erfolgsserie "Deep Space Nine" erlag seinem Lungenkrebsleiden.

123

Durchbruch als Kind in "Willy Wonka und die Schokoladenfabrik"

Bereits im Alter von 14 Jahren wurde Nickerson 1971 durch die Rolle der Violet Beauregarde in "Willy Wonka und die Schokoladenfabrik" bekannt. Der Film wurde 2005 unter dem Titel "Charlie und die Schokoladenfabrik" mit Johnny, 56, Depp neu aufgelegt. Nach ihrem Durchbruch stand Nickerson in den 70er-Jahren noch für die Streifen "Smile" und "Zero to Sixty" vor der Kamera und wirkte in TV-Serien wie "Search for Tomorrow" und "The Electric Company" mit. Mit 21 beendete sie jedoch ihre Karriere als Schauspielerin und arbeitete in einer Arztpraxis. 

Denise Nickerson war zweimal verheiratet und hinterlässt ihren Sohn Josh, der sich mit seiner Frau bis zuletzt um sie gekümmert hatte.

Verwendete Quellen: TMZ

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche