Demi Moore: Töchter holen sich Rat bei Love-Tochter

Schauspielerin Demi Moore verstörte mit ihrem Verhalten ihre drei Töchter, die deshalb bei ihrer Freundin Frances Bean Cobain um Rat fragten.

Solidarität: Demi Moore (49) regte ihre drei Töchter so auf, dass diese sich bei Courtney Loves (48) Tochter Frances Bean (19) ausheulten.

Die Schauspielerin ('Ghost') soll momentan keinen Kontakt zu Rumer (23), Scout (20) und Tallulah (18) haben. Es hieß sogar, dass sich die drei Mädchen nach einem besonders schlimmen Streit um einen gerichtlichen Kontaktverbot bemühten. Sie wollen aber trotzdem die Beziehung zu Demi Moore wieder verbessern und ihre Freundin Frances Bean Cobain soll ihnen dabei helfen. "Die Mädchen gingen zur selben Schule wie Frances und standen sich immer nahe. Es scheint, dass Frances ihnen riet, Demi so etwas wie liebevolle Strenge zu geben", berichtete ein Insider gegenüber der britischen Ausgabe von 'Grazia'.

Aus dem Krankenhaus

Lilli Hollunder gibt nach der Geburt ein erstes Update

René Adler und Lilli Hollunder
René Adler und Lilli Hollunder sind seit Oktober 2016 verheiratet, nun haben sie ihr erstes Kind bekommen.
©Gala

Cobain, die Tochter des verstorbenen Rockers Kurt Cobain (†27), erwirkte bekanntlich 2009 per gerichtlicher Verfügung ein Kontaktverbot gegen ihre Mutter Courtney Love. Moores Töchter möchten, dass ihre Mutter ihr Leben nach der Trennung von Ashton Kutcher (34, 'Two and a Half Men') und der Entziehungskur wieder in den Griff bekommt. "Sie lieben ihre Mutter sehr, aber es wurde einfach zuviel. Sie haben das Gefühl, dass sie auf Zehenspitzen um sie herum laufen müssen und sie wissen nicht mehr, was sie noch sagen können, um ihr zu helfen. Es ist ganz furchtbar für sie", beschrieb der Beobachter, wie die Töchter von Demi Moore leiden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche