Demi Moore: Thanksgiving im Kreise der Töchter

Schauspielerin Demi Moore gönnt sich an Thanksgiving eine Pause und verbringt mit ihren drei Töchtern ein paar Tage auf dem Land. 

Demi Moore (50) scheint sich mit ihren drei Töchtern ausgesöhnt zu haben, denn sie verbringt Thanksgiving gemeinsam mit ihrem Nachwuchs.

Den amerikanischen Feiertag, der traditionell mit einem üppigen Festmahl im Kreise der Familie gefeiert wird, lässt der Hollywoodstar ('LOL') dieses Jahr ganz ruhig angehen. Gemeinsam mit ihren drei Töchtern soll die Darstellerin zum Lake Tahoe gefahren sein. "Sie dachten, es wäre eine nette Idee, mal für eine Zeit lang aus der Stadt herauszukommen und etwas Zeit mit der Familie zu verbringen", wusste ein Bekannter der Leinwand-Schönheit gegenüber der 'New York Daily News' zu berichten.

Nick Jonas + Priyanka Chopra Jonas

Tolle Neuigkeiten zum ersten Hochzeitstag

Priyanka Chopra Jonas und Nick Jonas
©Gala

Die Aktrice hat mit ihrem Ex-Ehemann Bruce Willis (57, 'Stirb langsam 4.0') drei gemeinsame Töchter namens Rumer (24), Scout (21) und Tallulah (18). Die Mutter-Tochter-Beziehung war allerdings nicht immer die beste. Nachdem sich die Schauspielerin im letzten Jahr von Noch-Ehemann Ashton Kutcher (34, 'Happy New Year') trennte, machte sie eine sehr schwierige Zeit durch. Ihre Töchter, die sich stets gut mit Kutcher verstanden hatten, wandten sich in dieser Zeit von ihrer Mutter ab und zeigten ihr teilweise die kalte Schulter. "Sie ist immer noch sehr sauer auf ihn", verriet der Insider weiter über Moores Ex, der mittlerweile mit Mila Kunis (29, 'Ted') liiert ist.

Es ist nicht bekannt, ob das Hollywood-Pärchen den Feiertag gemeinsam verbringt, allerdings wurden der Ex von Demi Moore und seine neue Liebe Anfang der Woche während eines romantischen Urlaubs in Rom gesehen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche