Demi Moore: Sie ist zurück

Demi Moore hat sich nach über drei Monaten Pause bei ihren Twitter-Fans zurück gemeldet - und zwar immer noch unter ihrem Ehenamen

Seit Anfang Januar war es still geworden um Demi Moores Twitter-Account, mit dem die Schauspielerin ihre Fans sonst so regelmäßig mit privaten Einblicken versorgte. Nach ihrem Zusammenbruch und der anschließenden Therapie, kehrt Moore nun jedoch auch online ins normale Leben zurück: Am Montag (16. April) twitterte sie das erste Foto seit über drei Monaten.

"Test", schrieb sie unter ein Selbstportrait, das die 49-Jährige in einem ungewöhnlichen Winkel zeigt: Moore liegt komplett angezogen mit Schuhen auf ihrem Bett und hält sich die Kamera über den Kopf, so dass von ihrem Gesicht nur Nase, Kinn und Brillenränder zu sehen sind.

Demi Moore + Ashton Kutcher

Szenen einer Twitter-Ehe

26. September 2011: Zwei Tage nach ihrem sechsten Hochzeitstags ziehen dunkle Wolken über dem Paradies auf. Demi Moore twittert
9. September 2011: Ob es nun ein spontaner Einfall vor dem Sprung unter die Dusche war oder aber ein geplanter Seitenhieb gegen
16. Juli 2011: Gemeinsame Hobbys verbinden bekanntlich. Demi Moore scheint das Angeln mit ihrem Liebsten jedenfalls Spaß zu mach
2. Juli 2011: Als Botschafterin für das "CNN Freedom Project" reist Demi Moore im Sommer 2011 nach Nepal. Ihr Göttergatte vergnü

16

Demi Moore hat nach über drei Monaten wieder angefangen zu twittern.

Ihre Twitter-Fans freuten sich trotzdem sehr über das Lebenszeichen und hießen sie in zahlreichen Kommentaren wieder willkommen. Was jedoch auffällt: Noch immer benutzt Demi Moore den Twitternamen "@mrskutcher".

Dabei hat sie die Scheidung von Ashton Kutcher bereits im vergangenen November eingereicht, nachdem bekannt wurde, dass er sie an ihrem Hochzeitstag mit einer anderen betrogen hatte.

Nach der schlimmen Erfahrung magerte Demi Moore immer stärker ab und musste schließlich im Januar in eine Entzugsklinik gebracht werden, weil sie Lachgas inhaliert hatte und bewusstlos wurde. Seit Mitte März ist die Schauspielerin wieder zurück in Los Angeles und offenbar auf dem Weg der Besserung, worauf auch ihre Rückkehr zu Twitter hindeutet.

sst

UPDATE vom 18. April: Mittlerweile will sich Demi Moore wohl doch einen neuen Twitternamen zulegen: Am Mittwoch fragte sie ihre Follower nach Vorschlägen für eine Alternative.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche