Demi Moore Sehnsucht nach den Töchtern

Demi Moore
© CoverMedia
Schauspielerin Demi Moore erträgt nur schwer, dass ihre drei Töchter den Kontakt zu ihr abbrachen.

Verzweifelte Mutter: Demi Moore (49) hat keinen Kontakt mehr zu ihren Töchtern Rumer (23), Scout (20) und Tallulah (18).

Die Schauspielerin ('Ghost') hat mittlerweile eine unbeständige Beziehung zu den Mädchen und die Familienstreitigkeiten nehmen immer mehr zu. "Demi ist vollkommen fertig wegen der Situation", verriet ein Freund der Familie gegenüber 'RadarOnline'. "Sie hat schon seit Wochen nicht mehr mit Scout, Rumer oder Tallulah gesprochen - sie rufen sie nicht zurück, beantworten auch keine Emails oder SMS. Die Mädchen haben jeglichen Kontakt zu Demi abgebrochen und sie ist absolut verzweifelt deswegen. Sie arbeitet jetzt wieder und versucht sich zusammenzureißen, aber ist wirklich eine harte Zeit für Demi."

Die Nachricht vom Kontaktabbruch kommt nur wenige Tage nachdem berichtet wurde, dass die drei jungen Damen schon lange nicht mehr glücklich in dem Familienhaus in den Hollywood Hills waren. Als dann auch noch die Ehe von Demi Moore und Ashton Kutcher (34, 'Butterfly Effect') zerbrach, war es der Beginn der Familienkrise. "Die Mädchen wollen momentan mit dem Drama nichts zu tun haben. Seit sie sich von Ashton trennte, geht nichts mehr bei Demi. Die Mädchen haben sie bislang immer unterstützt - bei der Trennung und bei dem Aufenthalt in der Entzugsklinik, aber jetzt finden sie, dass sie ein bisschen Abstand brauchen", hieß es über die Kinder von Demi Moore.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken