VG-Wort Pixel

Demi Moore Jetzt wird sie verklagt

Demi Moore
© Reuters
Vor etwa zwei Jahren ereignete sich auf Demi Moores Anwesen ein schreckliches Unglück. Nun wird sie dafür angeklagt

Im Sommer 2015 ertrank der Student Edenilson Steven Valle bei einer Party in Demi Moores Pool. Zuerst hieß es, dass die Schauspielerin keine Konsequenzen fürchten müsse, da sie selbst gar nicht anwesend war und von der Feier nichts wusste. Nun hat sich das Blatt aber offenbar gewendet.

Demi Moore muss vor Gericht

Die Eltern des ertrunkenen 21-Jährigen hatten zuerst nur Anklage gegen die Hausmanagerin erhoben, die für die wilde Sause verantwortlich gewesen sein soll. Nun muss sich aber auch Demi vor Gericht verantworten. Das berichtet "TMZ". Es sei die Schuld der 54-Jährigen, dass am Pool keine Tiefenmarkierungen oder Sicherheitshinweise angebracht waren - Edenilson war Nichtschwimmer. Außerdem hätten Steine, die dekorativ um das Becken herum lagen, eine tödliche Stolperfalle dargestellt. 

Trägt sie Schuld an dem Unglück?

Noch dazu kommt, dass das Wasser im Pool 38 Grad gehabt haben und so die Gehirnfunktion beeinträchtigt haben soll. Demi selbst äußerte sich bislang nicht zu den aktuellen Geschehnissen. Vor zwei Jahren drückte sie ihr Mitgefühl gegenüber der Familie des Verstorbenen aus und zeigte sich schockiert.

Unsere Video-Empfehlung zum Thema

 

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken