Demi Moore + Ashton Kutcher: Aus Liebe wird Respekt

Das Drama um Demi Moore und Ashton Kutcher nimmt eine überraschende Wende: Er gestand öffentlich seine Fehler ein

Sie haben fast nichts ausgelassen, was zu einem echten Hollywood-Liebesdrama gehört.

Er betrog sie an ihrem sechsten Hochzeitstag mit einer jüngeren Blondine. Sie magerte vor den Augen der Welt ab und endete schließlich wegen Medikamentenmissbrauchs in einer Klinik. Währenddessen lebte er auf und wurde in der Kultserie "Two And A Half Men" zur Idealbesetzung als Frauenschwarm. Alles dabei gewesen. Nur eines haben sich Demi Moore und Ashton Kutcher in diesem filmreifen Drama nicht gegeben - es fiel kein böses Wort zwischen den beiden. Keine Hasstiraden, weder auf Twitter gepostet, noch in die zahlreichen Mikros gesprochen, die jedem der beiden entgegengestreckt wurden. Und plötzlich nähern sie sich sogar wieder an: Bei ihrem ersten öffentlichen Zusammentreffen hielten sich die beiden innig im Arm.

Aus Liebe wurde Respekt - das erlebten auch die Gäste des Kabbala-Rabbis Yehuda Berg im "InterContinental Hotel" in Los Angeles. Der Rabbi feierte dort seinen 40. Geburtstag und hatte auch Demi Moore und ihren Ex eingeladen. Berg hatte das Paar 2005 getraut, und durch seine Lehren hat diese Ehe laut Ashton Kutcher sechs Jahre lang funktioniert. Grund genug für den Geistlichen, auch weiter an der Beziehung der beiden zu arbeiten. Paar-Sitzungen im Kabbala-Zentrum unter seiner Anleitung sollten in den vergangenen Monaten aus der Krise führen. Das funktionierte nicht, die Scheidung ist beschlossene Sache. Doch zugehört hat Ashton dem Rabbi wohl sehr genau. Denn er hielt auf der Party eine Rede für seinen "besten Freund" Berg und bekannte darin laut "Sunday Mirror" überraschend: "Ich habe letztes Jahr all diese entsetzlichen Fehler gemacht." Seine Stimme stockte, in den Augen blitzten Tränen. Die Gäste hielten den Atem an und auch Demi stand nur still da und hörte zu. Das Geständnis war ein Geschenk an sie - Balsam für ihre Seele. Sie hatte, besonders nachdem ihre Ehe zu dem 16 Jahre jüngeren Ashton zerbrochen war, immer wieder an sich gezweifelt. An ihrem Körper, an ihrem Talent, an ihrer Person. "Was mir wirklich Angst macht, ist, dass ich am Ende meines Lebens herausfinden werde, dass ich überhaupt nicht liebenswert bin, dass ich es nicht wert bin, geliebt zu werden", sagte sie im Frühjahr im US-Magazin "Harper’s Bazaar".

Vater-Sohn-Moment

Matthias Steiner und sein Sohn Felix machen zusammen Musik

Matthias Steiner
Matthias Steiner gibt private Einblicke in sein zu Hause.
©Gala

Demi Moore + Ashton Kutcher

Szenen einer Twitter-Ehe

26. September 2011: Zwei Tage nach ihrem sechsten Hochzeitstags ziehen dunkle Wolken über dem Paradies auf. Demi Moore twittert
9. September 2011: Ob es nun ein spontaner Einfall vor dem Sprung unter die Dusche war oder aber ein geplanter Seitenhieb gegen
16. Juli 2011: Gemeinsame Hobbys verbinden bekanntlich. Demi Moore scheint das Angeln mit ihrem Liebsten jedenfalls Spaß zu mach
2. Juli 2011: Als Botschafterin für das "CNN Freedom Project" reist Demi Moore im Sommer 2011 nach Nepal. Ihr Göttergatte vergnü

16

Yehuda Berg, Vize-Chef des Kabbala-Zentrums in Los Angeles, hatte die Eheleute getraut und später gecoacht.

Ihren Body, mit dem sie in Filmen wie "3 Engel für Charlie" und "Ein unmoralisches Angebot" punktete, trimmte sie nicht nur durch Sport auf jung, und dennoch: "Ich hatte immer diese Hassliebe zu meinem Körper." Mit solchen Gedanken machte sie nicht nur sich selbst das Leben schwer. Auch Ashton litt unter den Selbstzweifeln seiner Frau, sorgte sich noch nach der Trennung um Demi. Das US-Magazin "People" berichtete, dass er sie in der Rehab-Klinik "Cirque Lodge" in Utah besucht hatte. Mit seinem Geständnis macht er seiner Ex nun den Weg frei, sagt ihr auf diese Weise: Ich habe es falsch gemacht, nicht du. Zweifle nicht an dir! Und Demi geht ihren Weg. Mit ihrem geänderten Twitter-Pseudonym zeigt sie sich mit neuem Selbstbewusstsein, sie wechselte es von "mrskutcher" in "justdemi". Und sie entdeckt sich auch beruflich wieder neu: Etwas weniger Sexbombe, dafür mehr die Mutter darf sie jetzt in Hollywood geben. Gerade ist sie im Kino als Mom von Miley Cyrus in "LOL" zu sehen. Ihre zweite Mutterrolle hat sie bereits zugesagt. Ihr erster Dreh nach dem Zusammenbruch wird mit Elisabeth Olsen und Dakota Faning für "Very Good Girls" sein. Ein Drama um zwei Mädchen, die sich in den gleichen Jungen verlieben. Mehr Drama - aber bitte nicht in Demis Leben: Eine Wiederbelebung der gescheiterten Ehe wollen weder die Schauspielerin noch ihr Ex, zu viel sei durcheinandergeraten. Stattdessen suchen sie einfach nach Harmonie.

Das US-Magazin "People" zitiert einen Partygast, der von Freundschaft zwischen den beiden spricht. "Ashton holte für Demi Kaffee im Pappbecher, und sie lächelten sich an. Sie schienen gut miteinander klarzukommen und fühlten sich wohl." Für Demi und ihre Töchter, Rumer, Tallulah und Scout, wird Kutcher immer eine wichtige Rolle spielen, wie auch Bruce Willis, der Vater ihrer Kinder und einer ihrer besten Freunde. Das ist eine Position, um die sich jetzt auch Ashton Kutcher bewerben darf. Andrea Schumacher

Bruce Willis + seine Töchter

Patchwork-Glück - von Demi Moore bis Emma Heming

19. März 2020  Mit diesem süßen Familienportrait aus alten Zeiten gratuliert Demi Moore ihrem Ex-Mann Bruce Willis zum 65. Geburtstag. Zugleich bedankt sie sich bei ihm mit diesem Instagram-Post für "die drei größten Geschenke ihres Lebens". Gemeinsam haben die beiden Hollywood-Stars die Töchter Rumer, Tallulah und Scout großgezogen, denen sie auch heute als neue Patchwork-Familie stets zur Seite stehen.
19. März 2020  Mit süßen Kinderfotos wie diesem gratuliert Bruce Willis älteste Tochter Rumer ihrem Vater zum 65. Geburtstag. Bis zum Mond und zurück liebe sie ihren "coolsten Papa", kommentiert sie dieses Bild der beiden.
19. März 2020  Happy Birthday, Bruce! Gerade in schwierigen Zeiten weiß Emma Heming ihrem Mann Bruce Willis in schönster Weise zum 65. Geburtstag zu gratulieren. Zusammen mit ihren Kids erfreut sie ihre Instagram-Fans mit diesem tollen Familienbild im Sonnenuntergang.
Familie Willis-Moore

121

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche