Demi Lovato : Video aus Drogen-Nacht aufgetaucht

Am Dienstag wurde Demi Lovato mit einer Überdosis Drogen in ein Krankenhaus eingeliefert. Nun taucht ein Video auf, das die Pop-Sängerin am Abend vor ihrem Zusammenbruch zeigt

Demi Lovato erholt sich von einer Überdosis

Der 24. Juli 2018 hätte der letzte Tag im noch jungen Leben von Demi Lovato werden können: Nach einer Partynacht in ihrem Haus in Hollywood bricht die 25-Jährige mit einer Überdosis bewusstlos zusammen. Freunde reanimieren Lovato mit Narcan, einem Opioid-Gegenmittel, und verständigen um 11.22 Uhr Ortszeit einen Rettungswagen. Lovato kommt ins Krankenhaus - und überlebt. "Demi ist wach und ihre Familie ist bei ihr", sagt ihre Sprecherin am Mittwoch gegenüber TMZ. 

Demi Lovato: Video zeigt sie mit Freunden

Was davor geschah zeigt ein Clip, den Lovatos Freundin Janelle Hanson auf ihrem Account hochgeladen hat und der von Mail Online veröffentlicht wird. Zu sehen ist Lovato mit Mitgliedern ihrer Crew und Hanson am Abend des 23. Juli in einer Bar. Ausgelassen feiert die Gruppe den Geburtstag einer Tänzerin, die gerade eine Torte mit Kerzen gereicht bekommt. Alle lachen, lache schreien - bis auf Demi Lovato. Nur kurz schwenkt die Kamera über sie. Doch man erkennt: Sie sitzt ruhig am Rand und schaut zu, ist mehr Beobachter als Teilnehmer. Das bestätigt auch der Eindruck von Augenzeugen: Der berühmte Gast sei so still gewesen, dass man ihn lange nich erkannt habe. 
Die Videos hat Janelle Hanson inzwischen gelöscht.

Heidi Klum

Das Model zeigt ihr Styling für die neue Folge "Queen of Drags"

Heidi Klum
Diese Woche kämpfen noch neun Kandidatinnen um den Titel "Queen of Drags" in der neuen Casting-Show von Heidi Klum.
©Gala

So geht es mit der Sängerin weiter

Laut US-Medienberichten befindet sich Lovato bis auf Weiteres zur Beobachtung im Krankenhaus. Danach soll sie bei ihrem Kampf gegen die Drogensucht professionell unterstützt werden - so zumindest der Wunsch ihrer Familie. "Demis Familie drängt auf Reha", sagt ein Insider zu PEOPLE und fügt hinzu, dass "verschiedene Optionen" untersucht würden. Welche gefährliche Substanz die "Sober"-Sängerin eingenommen hat ist offiziell nicht bekannt. Eine Krankenschwester behauptet unterdessen gegenüber der Website The Blast, es habe sich um Chrystal Meth gehandelt. 


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche