VG-Wort Pixel

Demi Lovato Sie wird ihr Haus nicht los


Bislang bleibt Demi Lovato auf ihrer Villa sitzen. Offenbar ist niemand bereit, ihr das Anwesen abzukaufen. Nicht einmal Justin Bieber...

Derzeit befindet sich die US-Sängerin Demi Lovato (26, "Confident") nach ihrer beinahe tödlichen Überdosis immer noch auf Entziehungskur. Bereits seit längerem ist bekannt, dass sie ihre Villa nach dem Vorfall loshaben möchte. Sogar Justin Bieber (24) und Hailey Baldwin (21) sahen sich das Anwesen in Los Angeles bereits als Interessenten an. Jetzt meldet jedoch das US-Magazin "TMZ", dass Lovato zunächst auf ihrem Haus sitzen bleiben würde.

Es sei ziemlich schwer zu vermitteln, auch weil Lovato einige Baumaßnahmen durchführen ließ, die potentielle Käufer abschrecken. So habe sie unter anderem die Garage in einen begehbaren Kleiderschrank umfunktioniert. Das Sicherheitstor an der Einfahrt stehe außerdem aus Versehen auf öffentlichem Grund und müsste zurückversetzt werden. Lovato sei allerdings bereits mit dem gewünschten Kaufpreis entgegen gekommen. Mittlerweile verlange sie nur noch 9 statt der ursprünglichen 9,5 Millionen US-Dollar.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken