VG-Wort Pixel

Demi Lovato Macht sie Schluss mit ihrer Musik?

Demi Lovato: Hört sie auf mit der Musik?
Demi Lovato: Hört sie auf mit der Musik?
© Getty Images
Erneute Sorge um Demi Lovato. Nach ihrer Überdosis geht es ihr im Entzug zwar besser, doch schockieren nun neue Gerüchte ihre Fans: Hängt sie ihre Gesangs-Karriere etwa an den Nagel?

Vor Kurzem erst schockierte Sängerin Demi Lovato, 26, ihre Fans mit ihrem Gesundheitszustand. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und befindet sich seitdem in einer Entzugsklinik, wo sie gegen ihre Drogen- und Alkoholsucht ankämpft. Ein Insider soll dem US-Portal "Radar Online" verraten haben, dass die Behandlung zwar gut läuft, Demi aber bereits über Schritte nachdenkt, die ihren Fans ganz und gar nicht gefallen werden.

Gibt Demi Lovato die Musik auf?

Laut "Radar Online" schlägt sich die 26-jährige Sängerin bislang sehr gut. "Sie zeigt sich ohne Probleme und macht das, was die Ärzte ihr sagen!", so der Insider. Nach diversen Gesprächen mit Therapeuten habe Demi allerdings festgestellt, dass ihr das Leben auf der großen Bühne auf Dauer nicht gut tue. Das soll auch der Grund dafür gewesen sein, dass sie zu all ihren Freunden den Kontakt abgebrochen hat. Lediglich ihre Familie und ihren Ex-Freund Wilmer Valderrama lässt sie an sich heran.

Demi Lovato: "Innere Dämonen"

Demi Lovato hat jetzt schon alle Termine ihrer Tournee abgesagt und laut des Insiders soll sie ernsthaft darüber nachdenken, sich endgültig aus der Öffentlichkeit zurück zu ziehen. Demi leide unter Depressionen und versuche, mit Drogen und Alkohol ihre "inneren Dämonen" zu bekämpfen. Für die Musikwelt und ihre Fans wäre Demi Lovatos Rückzug sicherlich ein sehr großer Verlust. Wenn die 26-Jährige aber nur ohne Gesangskarriere gesund und glücklich werden kann, sollte ihr nichts und niemand im Wege stehen - auch nicht ihre Fans, die sicherlich auch dafür Verständnis haben werden.

mni Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken