VG-Wort Pixel

Nach Adelung von Prinz William Krebskranke Deborah James: Ihr bewegender letzter TV-Auftritt

Deborah James posiert für die Fotografen.
Deborah James
© Dave Benett / Getty Images
Kurz nach der Adelung von Prinz William kündigt die unheilbar an Krebs erkrankte BBC-Moderatorin Deborah James ihren letzten TV-Auftritt an.

Die an Darmkrebs erkrankte Moderatorin und Buchautorin Deborah James hat kurz nach der Adelung von Prinz William, 39, bekannt gegeben, dass sie noch ein Mal im Fernsehen zu sehen sein wird. Für ihren letzten TV-Auftritt erscheint die 40-Jährige in der britischen Sendung "Embarrassing Bodies".

Hier wird sie ein letztes Mal zu sehen sein

Für den Relaunch der britischen Reality-TV-Show "Embarrassing Bodies", in der Menschen mit medizinischen Problemen geholfen wird, stand Deborah nun ein letztes Mal vor der Kamera, um über ihre Darmkrebserkrankung zu sprechen. Die Sendung soll laut dem Sender "E4" Ende Juni 2022 ausgestrahlt werden, einen festen Sendetermin gibt es noch nicht.

Deborah James gibt Einverständnis: Folge darf auch nach ihrem Tod ausgestrahlt werden

Laut "The Sun" habe Deborah kurz nach den Dreharbeiten dem Sender das Einverständnis gegeben, dass die Folge auch ausgestrahlt werden darf, wenn die BBC-Moderatorin vor der Ausstrahlung sterben sollte. Denn Deborah sei es wichtig, dass auch über ihren Tod hinaus Menschen über die Krankheit und dessen Folgen aufgeklärt werden.

Deborah James: Sie kämpft seit 2016 gegen den Krebs

Im Jahre 2016 erhielt Deborah James die Diagnose: Sie ist mit nur 34 Jahren an Darmkrebs im vierten Stadium erkrankt. Trotz der schlechten Aussichten, entschloss sich die heute 40-Jährige zu kämpfen – sie machte ihre Erkrankung öffentlich und versucht seitdem das Thema Darmkrebs zu entstigmatisieren. Für ihr Engagement wurde sie zuletzt von Prinz William geadelt, der ihr die Medaille und die Urkunde höchstpersönlich nach Hause gebracht hat.

Ihr Gesundheitszustand hat sich stark verschlechtert

Sechs Jahre nach ihrer schrecklichen Diagnose scheint die zweifache Mutter den Kampf gegen den Darmkrebs zu verlieren – und nahm bereits Abscheid von ihren Fans.

BBC-Moderatorin verabschiedet sich von Fans

In einem emotionalen Posting auf Instagram meldete sich Deborah zuletzt mit traurigen Worten aus dem Hospiz – sie habe mittlerweile Krebs im Endstadium, ihr Körper würde dadurch merklich immer schwacher werden. Für die Moderatorin könne nun jeder Tag der Letzte sein.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken