VG-Wort Pixel

Tragödie um Debbie Rowe Paris Jacksons Mutter fackelt Haus ab

Debbie Rowe
Debbie Rowe
© Getty Images
Debbie Rowe erholt sich aktuell von ihrer Brustkrebserkrankung. Ausgerechnet jetzt passiert ihr ein Ungeschick und sie fackelt das Haus einer Freundin ab

Debbie Rowe ist die Mutter von Michael Jacksons (†) Kindern Paris und Prince. Zuletzt hat sie sich aufgrund einer Brustkrebserkrankung komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Mitten in diesem Genesungsprozess passierte jetzt die Tragödie.

Debbie Rowe fackelt Haus ab

In den unendlichen Weiten des US-Bundesstaates Vermont versuchte Debbie Rowe inmitten der Natur die Strapazen der Brustkrebstherapie abzuschütteln. Dort kam sie in dem alten Haus einer Freundin unter. Bei Arbeiten am Anwesen ist es dann passiert. Ein von Rowe mit Leinöl getränkter Lappen muss sich entzündet haben - und das Unglück nahm seinen Lauf, während die Verursacherin gerade eine Arbeitspause einlegte.

Keine optimale Therapiebedingungen

Wie TMZ berichtet, soll das Haus der Freundin komplett abgebrannt sein. Zum Glück wurde Debbie Rowe dabei nicht verletzt, aber aus therapeutischer Sicht ist dieser Vorfall sicherlich eine Katastrophe. Allein weil ihrer Zuflucht in der Einsamkeit jetzt die Herberge genommen wurde.
Nicht zu vergessen: der materielle Verlust für die Freundin.

Videoempfehlung zum Thema:

tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken