Dax Shepard: Ich war wild

Filmstar Dax Shepard verriet, dass seine erste Liebe "Jack Daniel's und Kokain" gewesen sei.

Dax Shepard (37) ist froh, dass er seine wilde Jugend lebendig überstanden hat.

Der Schauspieler ('Parenthood') ist seit zwei Jahren mit seiner Kollegin Kristen Bell (32, 'Scream 4') verlobt und mit ihr zur Ruhe gekommen. Früher führte er ein ganz anderes Leben. Sein Hang zu Alkohol und Drogen brachte ihn immer wieder in Schwierigkeiten.

Heidi Klum

Die Tanzchallenge mit Leni und den Kaulitz-Brüdern bringt ein bisschen frischen Wind in den tristen Alltag

Heidi Klum
Heidi Klum ist am elften Tag der häuslichen Quarantäne dankbar für jede Abwechslung. Dass ihre Tochter Leni mit ihr ein Tanzvideo für eine "TikTok"-Challenge aufnimmt, macht ihr sichtlich Spaß.
©Gala

"Vor allem anderen galt meine Liebe Jack Daniel's und Kokain", gestand er im 'Playboy'-Magazin. "Ich war dafür berühmt, Donnerstagabend nur mal eben auf ein paar Bier zu gehen und dann bis Samstagnacht zu verschwinden. Hier und da traf ich Leute, und plötzlich landete ich mit vier Fremden in einem Hotelzimmer. Ich habe dafür gelebt, mich ins Kaninchenloch zu stürzen und merkwürdige Leute zu treffen. Natürlich: montags dachte ich über all die verschiedenen Situationen nach und eine war gefährlicher als die andere. Ich hatte Glück, dass ich nicht im Gefängnis gelandet bin."

Mittlerweile hat der Hollywood-Star sein Leben im Griff und lässt sich auch von seinen Süchten nicht mehr beherrschen - jedenfalls nicht mehr von allen. "Ich glaube, ich habe meine 'ismen' ziemlich im Griff, aber es hat lange gedauert. Jedes dritte oder vierte Laster, das man aufgeben will, bleibt doch bei einem. Ich stehe immer noch auf Nikotin. Und ich trinke immer noch literweise Kaffee. Ich stehe auch immer noch total darauf, viel zu schnell Motorrad zu fahren", gab Dax Shepard zu.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche