VG-Wort Pixel

Davina Geiss Treffen mit Sohn von Donald Trump

Die Geissens
Die Geissens
© instagram.com/davinandshania
Davina Geiss auf einem Foto mit Donald Trump Jr. - was sich anhört wie eine Zeitungsente, ist jetzt tatsächlich passiert

Robert, 54, und Carmen Geiss, 53, führen mit ihren Kindern Davina, 15, and Shania, 13, ein Jetset-Leben an den schönsten Orten der Welt. Dieses Mal läuft ihnen Donald Trump Jr., 40, der älteste Sohn von Donald Trump, 72, und Ex-Ehefrau Ivana Trump, 69 vor die Füße. 

Bitte recht freundlich, Davina Geiss und Donald Trump Jr.

Cool gestylt mit orangefarbener Sonnenbrille, schwarzem T-Shirt und offenem Haar steht Davina mit einem breiten Lachen neben dem Präsidentensohn. Der wollte - getarnt mit Sonnenbrille und großem Sombrero-Strohhut - vielleicht lieber inkognito bleiben. Ein Lächeln kann er sich kaum abringen; einem Foto stimmte er dennoch zu. Die große Frage: Was machen Davina und der Präsidentensohn da eigentlich? 

Die Geissens sind im Urlaub 

Wie es zu dem überraschenden Treffen kam, klärt Davinas Mama Carmen auf Instagram auf. "Was man nicht alles trifft in St.Tropez!  Donald Trump J r.was in the House. Maybe the Geissens go to the US", schreibt sie auf ihrem Account zu dem Bild und ergänzt ihre Worte mit einem Zwinker- und Lach-Smiley. Bei Fans der TV-Familie kommt der Post gar nicht gut an.

Fans kritisieren das Foto

"Mit dem wollte ich mich nicht auf einem Bild zeigen" und "Ekelhaft, mit so jemanden ein Foto zu machen", kommentieren Fans. Weitere von ihnen kritisieren, dass Trump Jr. ein Jagd-Fan ist: "Schießt in seiner Freizeit gern auf bedrohte Tierarten, mit dem würd ich kein Wort wechseln" und  "Bahh! Mit so einem Dreckskerl, der aus Lust und Laune bedrohte Tierarten umbringt, würde ich doch nicht freiwillig ein Bild machen!" sagen sie. Andere User können nicht verstehen, warum Carmen Geiss das Foto teilt. "Leider ist Donald Trump Jr. genau so (hohl) wie sein Vater. Ich würde so jemanden in kleinster Weise promoten". Dieser Meinung ist auch dieser Instagram-Nutzer: "Kein Mensch der Welt zeigt sich freiwillig und lächelnd mit dieser Familie vor der Kamera. Fishing for attention nennt man das." 
Der kleine Shitstorm wird den Geissens egal sein - wie jeder andere davor auch. 

jre

Mehr zum Thema


Gala entdecken