David Neville und Marcus Wainwright: Das Label erobert London

Das Modehaus 'Rag & Bone' kehrt auf heimatlichen Boden zurück und eröffnet einen Store in London. 

Home sweet home: Die 'Rag & Bone'-Designer sind begeistert, mit ihrem Label in ihre britische Heimat zurückzukehren.

David Neville und Marcus Wainwright eroberten zuletzt New York mit ihren Fashion-Kreationen, obwohl beide niemals eine modische Ausbildung absolvierten. Im Jahr 2010 wurde ihre Arbeit mit dem renommierten 'Council of Fashion Designers of America (CFDA)'-Preis anerkannt. "Die Leute mögen denken, dass das sehr schnell gekommen ist. Aber wir machen das seit langem und in den letzten Jahren haben wir viel Blut, Schweiß und Tränen in unserer Arbeit gesteckt", erklärte Neville in einem Interview mit der britischen Zeitung 'The Independent'.

Pietro Lombardi

Er spricht über seine Gefühle für Sarah und Melissa

Sarah und Pietro Lombardi
Sänger Pietro Lombardi spricht offen über seine Gefühle.
©Gala

Auch ohne eine formalen Ausbildung übte das Fashion-Duo einen großen Einfluss auf die amerikanische Design-Welt aus. Kommentare bezüglich ihres Backgrounds lassen die beiden kalt: "Wir haben keine Komplexe, weil wir uns unser Handwerk selbst beigebracht haben. Ich denke, dass uns das auf lange Sicht gesehen, geholfen hat. Wir haben dadurch einen bestimmten Standpunkt erreicht und ich glaube nicht, dass wir weniger wert sind als jemand, der studiert hat", fügte Neville hinzu.

Das britische Design-Team plant nun seine Rückkehr auf heimatlichen Boden. Im Herzen von Londons exklusiven Boutiquen eröffnet 'Rag & Bone' ein eigenes Geschäft. Ihr neuestes Projekt liegt den beiden besonders am Herzen: "Wir wuchsen in der Gegend auf und gingen dort in die Pubs. Die Vorstellung, in der Sloane Street nun einen Shop zu öffnen, ist einfach großartig. Das ist ein großes Ding für uns. Wir wollten den besten und coolsten Shop bauen, den es gibt", erklärte Wainwright.

Die Modemacher öffnen nicht nur ein Geschäft in der britischen Hauptstadt, sondern stellen ihre neueste Kollektion auch auf der Londoner Fashion Week im September zur Schau. "Wir haben versucht, uns zu positionieren, um unser zukünftiges Projekt zu bewältigen. Wachstum ist zur Zeit unsere Hauptaufgabe und wir achten darauf, dass das Ganze in eine gute Richtung geht", berichtete der 'Rag & Bone'-Designer.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche