David Hasselhoff: K.I.T.T. unterm Hammer

David Hasselhoff versteigert Erinnerungsstücke aus seinen "Knight Rider"- und "Baywatch"-Zeiten

David Hasselhoff will K.I.T.T. loswerden.

Wer schon immer einmal K.I.T.T. in seiner Garage haben wollte, hat nun die Chance dazu, dank David Hasselhoff. Auf der Website des Auktionshauses "Julien's Auctions" bietet der Schauspieler seinen 1986 Pontiac Firebird zur Versteigerung an. Fans der Serie "Knight Rider" haben das Kultauto originalgetreu nachgebaut und David Hasselhoff zu seinem 60. Geburtstag geschenkt.

Wer K.I.T.T. (steht für Knight Industries Two Thousand) ersteigert, kann sich über die komplette Serienausstattung freuen. Demnach hat der Firebird die berühmten roten Lichter, das außergewöhnliche W-Form-Lenkrad und ein Armaturenbrett, das aussieht wie aus den Achtzigerjahren. Highlight des Autos ist jedoch ein Sprachprogramm mit 4000 aufgenommenen Originalsätzen- und tönen aus den "Knight Rider"-Folgen.

Heidi Klum ganz privat

So sieht ihr Alltag mit den Kaulitz-Brüdern aus

Bill Kaulitz, Heidi Klum, Tom Kaulitz
Gibt es nur noch im Dreierpack: Heidi Klum und Tom Kaulitz sind fast nie ohne Bill unterwegs.
©Gala

Das Auktionshaus rechnet mit einem Versteigerungspreis zwischen umgerechnet 21.878 Euro und 36.463 Euro (30.000 Dollar bis 50.000 Dollar). Das derzeitige Gebot steht bei umgerechnet 16.408 Euro (22.500 Dollar).

David Hasselhoff

HOFFnung stirbt zuletzt

Zu diesem Bild schreibt David Hasselhoff auf Twitter: "Finland...freezing?? Not for the Hoff."
Der "Bademeister" geht in Lapland auf Arbeitssuche.
David Hasselhoff und K.I.T.T. begeben sich auf Zeitreise und machen Werbung für den "Vodafone Pop-up-Store" im Stil der 80er Jahre.
Der Traum eines jeden kleinen Jungen wird wahr: Justin Bieber wird für ein neues Musikvideo von David Hasselhoff und "K.I.T.T." durch Venice gefahren.

43

Noch bis zum 11. April haben Fans die Möglichkeit, das Kult-Auto zu ergattern. K.I.T.T wird derzeit in Irland auf einer Ausstellung präsentiert und dort auch bis zum 27. April bleiben müssen. Die Überführungskosten und den Transport von dort muss der Käufer selbst zahlen.

Wem das Auto jedoch zu teuer ist, der hat die Chance auf günstigere Erinnerungsstücke. Denn neben K.I.T.T. versteigert "The Hoff" zum Beispiel seine berühmte "Baywatch"-Jacke, die roten Bojen aus der Serie oder eine über-lebensgroße Rettungsschwimmerpuppe, die nach seinem Vorbild gebaut wurde. Auch einige seiner "Bravo-Ottos", die ihm das Jugendmagazin in den Achtziger- und Neunzigerjahren verliehen hatte, kommen unter den Hammer.

Die Erlöse des Frühjahrsputzes im Hause Hasselhoff gehen laut der offiziellen Website des Schauspielers an die "Starlight Foundation", die sich um die Gesundheit von Familien und Kinder weltweit kümmert.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche