VG-Wort Pixel

David Cross + Amber Tamblyn Sie haben geheiratet


Die Schauspieler David Cross und Amber Tamblyn haben geheiratet. Mit von der Partie waren die amerikanische Band "Yo La Tengo", die dem Brautpaar zum ersten Tanz aufspielte

Seit 2008 sind die Schauspieler Amber Tamblyn ("Dr. House") und David Cross ("Arrested Development") ein Paar, im Jahr 2011 folgte die Verlobung. Nun haben die beiden am Samstag (6.Oktober) geheiratet, wie ihr Sprecher dem US-Magazin "People" bestätigte.

Verkündet wurde die Nachricht durch einen der Anwesenden: Der amerikanische Regisseur und Dokumentarfilmer Lance Bangs teilte ein Foto des Brautpaars via "Instagram", auf dem Tamblyn, 29, und Cross, 48, engumschlungen tanzen. Dazu schrieb er: "Yo La Tengo spielen Superchunk, Mission of Burma und Pixie-Cover auf Davids und Ambers Hochzeit."

Angeblich sollen die Jungs der amerikanischen Band "Yo La Tengo" nicht die einzigen prominenten Musiker auf der Feier gewesen sein, wie "people.com" berichtet. Ein Mitglied der Hip-Hop-Band "The Roots" soll als DJ für die passende Musik gesorgt haben.

Befreundete Musiker um die musikalische Untermalung auf der eigenen Hochzeit zu bitten, ist in Hollywood keine Seltenheit. Die aus der TV-Serie "House" bekannte Amber Tamblyn hatte sich vielleicht von ihrer engen Freundin Blake Lively ("Green Lantern") inspirieren lassen. Bei Livelys Hochzeit mit dem Schauspielkollegen Ryan Reynolds im September - Amber gehörte zu den wenigen Gästen aus Hollywood - hatte die Sängerin Florence Welsh mit einigen ihrer Songs für romantische Stimmung gesorgt.

sbu

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken