David Arquette: Arquette in Behandlung

David Arquette befindet sich seit einigen Tagen in einer Reha-Klinik. Schon seit der Trennung von Courteney Cox im Oktober 2010 kämpft er mit Depressionen und Alkoholproblemen, sagen Insider

Trennung

Diese Stars lieben sich nicht mehr

13. März 2012: Peter Facinelli und Jennie Garth trennen sich nach elf Jahren Ehe und drei gemeinsamen Kindern. Sofort spekuliere
22. Februar 2012: Matthias Schweighöfer und seine Freundin Ani Schromm trennen sich nach acht Jahren Beziehung. Sie wollen sich
30. Januar 2012: "Glee"-Star Chord Overstreet und Emma Roberts sollen sich getrennt haben. Die Jungstars waren nur neun Monate e
Heidi Klum, Seal

93

David Arquette sorgt erneut für Schlagzeilen: Nachdem der "Scream"-Star nach seiner Trennung von Courteney Cox immer wieder öffentlich über seinen Gemütszustand jammerte, hat sich Arquette nun in eine Rehaklinik begeben. Ein Sprecher des Schauspielers bestätigte das am Sonntag (2. Januar) gegenüber dem US-Magazin "People".

Caroline Beil

Hat sie die Familienplanung abgeschlossen?

Caroline Beil
Caroline Beil spricht über Kindererziehung und ihre Familienplanung
©Gala

Weitere Informationen gab der Sprecher nicht bekannt. Dafür meldete sich ein Insider zu Wort: "David hat ein gebrochenes Herz. Er kommt mit den ganzen Veränderungen in seinem Leben nicht klar. All seine inneren Dämonen brachen hervor", erzählte der Vertraute gegenüber "People". Die Gründe für den Rehab-Aufenthalt des 39-jährigen Arquette sollen Alkoholprobleme und Depressionen sein. Auslöser für den Zusammenbruch von Arquette sei vor allem die Trennung von Courteney Cox.

Mitleid von der Ex gibt es allerdings nicht: Courteney Cox scheint den Aufenthalt in der Therapieeinrichtung offenbar zu begrüßen. "Ich bewundere David wirklich, dass er sich seinen Problemen stellt, um sein Leben in den Griff zu kriegen. Ich liebe und unterstütze ihn", so Courteney.

David Arquette und Courteney Cox waren elf Jahre verheiratet und gaben im Oktober 2010 ihre Trennung bekannt.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche