VG-Wort Pixel

David Arquette + Christina McLarty Familienverlobung im Steakhouse

David Arquette hat sich mit seiner Freundin Christina McLarty verlobt - und dazu die ganze Familie ins Steakhouse eingeladen

Bald läuten die Hochzeitsglocken für David Arquette und die Reporterin Christina McLarty. Wie "usmagazine.com" berichtet, haben sich der "Scream"-Star und seine Freundin am Dienstag (2. Juni) verlobt. Doch auf einen intimen, romantischen Antrag scheint der 42-Jährige verzichtet zu haben. Stattdessen machte er aus der Verlobung eine große Feier und lud die gesamte Familie ins "Mastro's" Steakhouse in Malibu ein. Mit dabei waren auch der zwei Monate alte Sohn des Paares, Charlie West, und Arquettes zehnjährige Tochter Coco, aus der Ehe mit Courteney Cox.

Ein Insider sagte der Website, dass David Arquette die Verlobung schon "seit einer Weile plante" und "schon lange sicher war, dass er Christina heiraten" wolle. Erst vor einigen Tagen gab seine Ex-Frau Courteney Cox ihre Verlobung mit dem "Snow Patrol"-Rocker Johnny McDaid bekannt. Das Timing soll aber ein Zufall sein, wie ein weiterer Insider berichtete: "David hat auf den richtigen Moment gewartet. Er und Courteney haben schon darüber gesprochen, dass sie beide in ihren Beziehungen den nächsten Schritt gehen wollen ... Sie wollen beide das beste füreinander."

David Arquette und Cortney Cox waren elf Jahre verheiratet, bevor sie sich 2010 voneinander trennten - mit Christina McLarty ist der Schauspieler seit 2011 liiert.

pko Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken