David + Victoria Beckham Kuschel-Alarm bei den Beckhams

Victoria Beckham, David Beckham
© Action Press
Die Geburt der kleinen Harper Seven hat David und Victoria Beckham noch näher gebracht: Das Glamour-Paar genießt die Zeit für die Familie mit viel Kuscheln

Zärtlich umarmt Victoria Beckham ihren Mann, kuschelt sich an ihn und wärmt ihre Hände unter seiner Strickjacke. Auch David Beckham lacht entspannt und drückt seine Frau an sich. Das Paar besuchte am Samstag (12. November) ein Fußballspiel ihres Sohnes Romeo in Los Angeles und zeigte sich verliebt und glücklich wie selten in der Öffentlichkeit.

Seit der Geburt ihrer Tochter Harper Seven vor knapp vier Monaten genießen Victoria und David Beckham die gemeinsame Zeit mit der Familie offenbar ganz besonders. Zum Fußballspiel kamen deshalb auch Brooklyn, Cruz und Töchterchen Harper mit. Während das kleine Mädchen friedlich im Kinderwagen schlummerte, feuerten die Jungs gemeinsam mit ihrem Vater ihren Bruder an.

"Ich bin genauso streng mit meinen Jungs, wie es mein Vater mit mir war. Sie fragen immer, ob sie gut gespielt haben. Ich sage dann: 'Das war in Ordnung, geht aber noch besser'", erzählte David Beckham kürzlich der britischen Zeitung "The Times". Der Fußballer gilt als vorbildlicher Familienvater, der viel Zeit mit seinen Kindern verbringt.

Das ganze Wochenende war deshalb nur für die Familie reserviert: Nach dem Ausflug zum Fußballspiel nahm der 37-Jährige seine drei Jungs am nächsten Tag mit zu einem Töpfer-Studio. Dort bemalte er mit ihnen geduldig Keramik-Gefäße und hielt Victoria Beckham so den Rücken frei für Zeit für sich und Harper.

Dass das Familienleben auch mit vier Kindern perfekt funktionieren kann, haben die Beckhams mittlerweile also bewiesen. Schön, dass David und Victoria Beckham darüber hinaus den Sinn fürs Kuscheln nicht verloren haben.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken