VG-Wort Pixel

David + Victoria Beckham Einbruch in ihre Villa, während sie und Harper zu Hause waren

David und Victoria Beckham
David und Victoria Beckham
© Samir Hussein/WireImage / Gala
Was für ein Schock für die Beckhams: Ein maskierter Mann verschaffte sich Zugang zu ihrer Villa und raubte sie aus, während David und Victoria Beckham mit Tochter Harper zu Hause waren. 

Der Vorfall ereignete sich Ende Februar, so berichtet die britische "The Sun": Victoria, 47, David, 46, und Tochter Harper, 10, ahnten nichts, während ein maskierter Einbrecher in ihre 47-Millionen-Euro-Villa im Holland Park, West London, einstieg und sie ausraubte. Er soll sich Zugang über ein oberes Schlafzimmerfenster verschafft haben. 

Sohn Cruz Beckham entdeckte den Einbruch

Entdeckt wurde der Einbruch in das Familienzuhause der Beckhams erst später von Sohn Cruz, als er mit Freunden vom Feiern nach Hause kam. Bei seiner Heimkehr sah er, dass eines der Gästezimmer durchkämmt worden war. Auf dem Boden fand er Glas des zerbrochenen Fensters, durch das der Mann eingestiegen war. 

Der 17-Jährige soll daraufhin seinen Vater alarmiert haben, der die Polizei verständigte. "Cruz hat den Einbruch entdeckt, als er in der Nacht mit einigen Freunden nach Hause kam", so ein Insider gegenüber "The Sun". "Er weckte sofort seinen Vater auf und David durchsuchte das Haus für den Fall, dass der Dieb sich noch in dem Anwesen befand."

Der Einbrecher kam durch ein Schlafzimmerfenster

Doch der Einbrecher konnte entkommen – zusammen mit Designer- und Elektroartikeln im Wert von mehreren Tausend Pfund. Ob er bei seinem Einbruch gestört wurde, sei nicht bekannt, es wird jedoch vermutet, dass er Teil einer Bande war, die in derselben Nacht in mindestens zwei weitere Häuser in der Nachbarschaft eingebrochen waren. 

Die Polizei soll derzeit Videomaterial der Überwachungskameras auswerten. Die Videos zeigen angeblich, wie der Einbrecher über das Tor am Eingang des Hauses klettert, an der Fassade hoch und dann durch das obere Fenster einsteigt. 

David und Victoria Beckham "erschüttert"

"Leider wurden die Beckhams Opfer einiger ziemlich professioneller Diebe, die in der Gegend unterwegs waren", so der Insider weiter. "Glücklicherweise schafften es die Kriminellen nur bis zu einem Schlafzimmer, bevor sie flohen."

David und Victoria Beckham seien "erschüttert" über den Vorfall, heißt es, immerhin lebt das Paar mit seinen zwei jüngeren Kindern die meiste Zeit in ihrem Londoner Haus, das sie 2013 kauften. Es umfasst sieben Schlafzimmer, zwei Ankleidezimmer, ein Spielzimmer, ein Fitnessstudio, einen Styling-Salon sowie eine Tiefgarage. "Die Familie war offensichtlich schockiert darüber, was passiert ist. Es war sehr erschütternd für sie, zu erfahren, dass Einbrecher ins Haus eingebrochen waren, während sie zu Hause waren."

Der ehemalige Kicker und die Modedesignerin waren in der Vergangenheit bereits Opfer von Stalker:innen und erhielten Entführungsdrohungen. 

Verwendete Quelle: thesun.co.uk

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken