VG-Wort Pixel

Dave Legeno "Harry Potter"-Star stirbt im Death Valley

Dave Legeno
Dave Legeno
© Rex Features
Schauspieler Dave Legeno, der in den "Harry Potter"-Filmen einen Werwolf darstellt, ist tot im Death Valley aufgefunden worden

Tragischer Tod in der Wüste: Wie jetzt bekannt wurde, ist der Schauspieler Dave Legeno, der vor allem als Werwolf aus den "Harry Potter"-Filmen bekannt ist, bereits am Sonntag (6. Juli) tot im Death Valley in den USA aufgefunden worden.

Wie "tmz.com" berichtet, fanden zwei Wanderer den toten 50-Jährigen in dem kalifornischen Nationalpark. Das Klatschportal beruft sich auf Angaben der Polizei des Bezirks Inyo County in Independence. Diese gehe davon aus, dass der sportliche Brite beim Wandern an den Folgen der extremen Hitze gestorben sein könnte. Im "Tal des Todes" herrschen im Sommer mitunter Temperaturen weit über 40 Grad.

Dave Legeno hat in drei der acht "Harry Potter"-Verfilmungen den Werwolf "Fenrir Greyback" gespielt. Außerdem hatte er Rollen in "Snatch" und "Batman Begins".

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken