Das sollten ihre Kinder nie tun

Barbara Schöneberger hat klare Werte in der Kindererziehung. Wie sie es mit dem "Promibonus" hält, verrät sie im Interview.

Barbara Schöneberger ist prominent, doch was bedeutet das für ihre Kinder?

Barbara Schöneberger (44) ist Mutter von zwei Kindern. Dass die beiden eine prominente Mutter haben, soll sie aber nicht weiter beeinflussen. "Ich versuche dafür zu sorgen, dass sie gar nicht erst auf die Idee kommen, einen vermeintlichen Promibonus auszuspielen", erklärt sie im Interview mit dem Magazin "Super Illu". "Dass eines von ihnen irgendwann vorm P1 in München steht und Alarm macht: 'Lasst mich rein, meine Mutter ist Barbara Schöneberger!'", nennt sie ihre "absolute Horrorvorstellung".

Alles andere als ein Horror scheint dagegen das Zusammentreffen mit Lars Eidinger (42) in der NDR-Talkshow gewesen zu sein, wie sie im Interview auch erzählt. Zwar habe der Schauspieler sie aus dem Konzept gebracht: "Weltbester Schauspieler... Da hab' ich tatsächlich den roten Faden verloren. Ich sah ihn an und merkte, wie ich immer mehr zum Fan mutierte", erinnert sich Schöneberger. Aber: "Zum Glück konnte ich das gut überspielen!"

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche