VG-Wort Pixel

Katy Perry äußert sich zur Trennung Orlando weg, Haare ab

Katy Perry
© Getty Images
Können Ex-Partner Freunde werden? Katy Perry ist davon überzeugt. Erstmals nach der Trennung von Orlando Bloom hat die Sängerin nun ihr Schweigen gebrochen und zeigt sich mit einem völlig neuen Stil

Erst vor wenigen Tagen haben Katy Perry und Orlando Bloom ihre Trennung bekannt gegeben. Das Liebes-Aus kam überraschend, da sie sich noch am Sonntag (26. Februar) zusammen bei einer Oscar-Party fotografieren ließen.

Katy Perry und Orlando Bloom sind Freunde

Möglich, dass die beiden da schon einfach nur noch gute Freunde waren. Denn über Twitter äußerte sich die 32-Jährige nun erneut zur Trennung. "Wie sieht's mit einer neuen Denkweise im Jahr 2017 aus? Man kann immer noch befreundet sein und seinen früheren Partner lieben! Keiner ist ein Opfer oder ein Bösewicht. Kümmert euch, um eure eigenen Dinge!"

Damit räumte sie auch mit Gerüchten über die Gründe der Trennung auf. Bisher wurde gemunkelt, dass Orlandos Flirt bei einer Pre-Oscar-Party mit der Tochter des Gastgebers zu viel für Katys Geschmack war. Doch auch ihre vollen Terminkalender werden als mögliche Ursache, warum die Liebe der beiden Superstars momentan auf Eis liegt, herangezogen.

Katy Perry arbeitet an neuem Album

Katy Perry hat mit ihrem kommenden Album alle Hände voll zu tun und Orlando Bloom verbringt viel Zeit mit seinem Engagement für Unicef. Erst kürzlich war er in den Niger gereist, wie Fotos auf seinem Instagramaccount preisgeben.

Katys Komplettveränderung

Mittlerweile hat sich Katy Perry nicht nur von dem Mann in ihrem Leben verabschiedet, sondern auch von ihrer Haarpracht. In den vergangenen Monaten zeigte sie sich mit immer kürzer werdendem, erblondetem Schopf. Am Donnerstag (2. März) wagte die Sängerin dann den Schritt zum kurzen Undercut.

"Bisher war ich noch nicht bereit dafür", sagt sie in einem kurzen Video auf Instagram. Katy Perry hat offenbar momentan große Lust auf Veränderungen.

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken