VG-Wort Pixel

Das Glamouröse Cannes-Tagebuch Tag 5: Terminstress in Cannes

Das glamouröse Cannes-Tagebuch
Das glamouröse Cannes-Tagebuch
© privat
Paris Hilton heizt als DJane den Gästen in der Villa George ein, Matthew McConaughey und Frau Camila schippern im Love Boat über die Côte d'Azur und GALA-Reporterin Hili Ingenhoven ist voll dabei im ganz normalen Cannes-Wahnsinn

Tag 5 - Sonntag 17. Mai

Einfach spitze!

27 Grad, die Sonne brennt. Es ist gerade mal Zeit fürs "Dejeuner" an der Croisette, da macht sich das VIP-Partyvölkchen auf nach Californie, das noble Villen-Viertel oberhalb von Cannes. In der Villa George findet die "Hollywood Domino Gala" statt, ein Benefiz-Event zugunsten der zahlreichen Nepal-Opfer. Es ist 13 Uhr, in dem mondänen Anwesen wird "Gold-Champagner" gereicht – im Glas schwimmen tatsächlich kleine Goldpartikel! Den größten Auftritt hier hat eine, die so gar nichts mit Film zu tun hat: Millionenerbin Paris Hilton! Mit 30 (!) Koffern war sie am Morgen in Nizza gelandet, in weißem Spitzenoutfit rauschte sie samt Entourage (bärtiger Manager und genervte PR-Frau) in den schattigen Garten der Villa. "Ich liebe Cannes und komme jedes Jahr hier her," schwärmte Paris und rauschte gleich ans DJ-Pult, das extra für sie aufgebaut war. Und – comme il faut – natürlich hat die Blondine ihre Kopfhörer auf ihr Outfit abgestimmt: Weißes Leder und komplett besetzt mit Swarovski-Steinen! Eine Stunde heizt sie den leicht überhitzten Gästen mit gefälligen Beats ein, hält zwischendurch ihr Handy (darauf prangt übrigens der Schriftzug "Queen of everything"...) – dann rauscht sie von dannen. Am Ausgang gab's noch eine Packung Schokopralinen von Lambertz, mit der Paris artig posierte. Doch die Zeit drängte, nur zwei Stunden später musste sie im Hafen von Cannes sein – Yacht-Dinner auf Einladung eines engen Freundes. Natürlich in einem komplett neuen Outfit...

Schönster Blick auf Cannes: die deGrisogono Terrasse im Hotel Martínez
Schönster Blick auf Cannes: die deGrisogono Terrasse im Hotel Martínez
© privat

Guten Appetit

Zurück zur Croisette, Stippvisite im Hotel Martinez. Die Party-Einladungen für die Chopard-Gold-Party und das "Divine"-Event von deGrisogono müssen abgeholt werden. Im Aufzug habe ich ein skuriles Zusammentreffen: Neben mir stehen zwei Männer mit je einem Falken auf dem Arm! "Keine Angst, die tun nichts," beruhigt mich der Vogel-Bodyguard. Wie ich erfahre, gehören sie zum festen Croisette-Ensemble des "Martinez": Von 7 Uhr 30 morgens bis 21 Uhr stehen sie an der Terrasse des 5-Sterne-Hotels. Ihre Aufgabe: Tauben und andere Vögel von den Tischen zu vertreiben, damit die VIPs in Ruhe essen können...

Die zwei Falken gehören zum festen Croisette-Ensemble des Hotel Martínez
Die zwei Falken gehören zum festen Croisette-Ensemble des Hotel Martínez
© privat

Love Boat

Am Hafen von Cannes sehen ich den romantischsten Auftritt des Tages: Auch wenn Matthew McConaughey einen Abend zuvor mit Co-Star Naomi Watts vor dem Festival-Palais posierte und böse Zungen behaupten, die beiden seien sich bei den Dreharbeiten zu "Sea Of Trees" besonders nah gekommen, gibt es für sexy Matthew offenbar doch nur eine: seine Frau Camila! Der schönste Liebesbeweis: Er lud seine Ehefrau zu einer romantischen Bootsfahrt über die Côte d'Azur ein und verzichtete lieber auf eine VIP-Limousine.

Happy Birthday

Den besten Partyabend erlebte wahrscheinlich Rapper Busta Rhymes: Er wollte inkognito den "Gotha" Club besuchen, dort seinen 43. Geburtstag feiern und hatte keine Ahnung, dass man ihn dort bereits erwartete: Es gab nicht nur eine gigantische Torte, sondern auch ein amtliches Ständchen: 3000 Clubbesucher stimmten "Happy Birthday" an – den Abend wird der Sänger so schnell bestimmt nicht vergessen...

Tagebuch-Rückblick: So waren die Tage 2-4.

Hili Ingenhoven Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken