Daryl Hannah: Als Demonstrantin verhaftet

Schauspielerin Daryl Hannah wurde bei einer Demonstration gegen den Bau einer Pipeline, die Rohöl von Kanada in die USA transportieren soll, festgenommen.

Daryl Hannah (51) wurde in Polizeigewahrsam genommen, weil sie gegen den Bau einer Pipeline demonstrierte.

Die Schauspielerin ('Splash') wurde am Donnerstag in Winnsboro,Texas, festgenommen, nachdem sie an den Protesten gegen die Errichtung der 'Keystone XL'-Pipeline teilnahm, die Rohöl von Kanada nach Amerika befördern soll. Auch eine Texanerin (78) wurde abgeführt. "Die haben Daryl Hannah und eine ländliche texanische Urgroßmutter verhaftet", echauffierte sich Hannahs Manager Paul Bassis gegenüber der 'Associated Press'. Die Blondine stand gemeinsam mit Eleanor Fairchild vor der großen Maschinerie und die Frauen versuchten, die Bauarbeiten aufzuhalten. Beide wurden wegen unerlaubten Betretens verhaftet und in das Wood-County-Gefängnis verfrachtet, wo sie die Nacht verbrachten.

Amal + George Clooney

Sie erneuern ihr Eheversprechen

Amal und George Clooney
Menschenrechtsanwältin Amal Clooney und Schauspieler George Clooney möchten nach fünf Jahren Ehe ein zweites Mal Ja sagen.
©Gala

Es war nicht das erste Mal, dass die prominente Demonstrantin öffentlich gegen das über fünf Milliarden Euro teure Bauprojekt der 'TransCanada Pipeline' wetterte. Die Blondine wurde bereits im August 2011 als Demonstrantin gegen den Baubeginn in Washington festgenommen.

Die Pipeline soll Rohöl aus dem kanadischen Alberta zu den Raffinerien der texanischen Küste befördern. Der Hollywood-Star argumentiert, dass es zu lebensgefährlichen Ölkatastrophen und Luftverschmutzung kommen könnte, doch David Dodson, Sprecher der 'TransCanada', wiegelte ab: "Es ist sehr bedauerlich, dass Ms. Hannah und andere Nicht-Residenten des Staates sich dazu entschlossen, das Gesetz zu brechen, indem sie unbefugt privates Gelände betraten."

Daryl Hannah wird sich vermutlich auch in Zukunft nicht als Umweltaktivistin einschüchtern lassen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche