VG-Wort Pixel

Jennifer Lawrence + Darren Aronofsky Ist sie ihm nicht schlau genug? Regisseur spricht Klartext

Jennifer Lawrence, Darran Aronofsky
Jennifer Lawrence, Darran Aronofsky
© Picture Alliance
Attestiert Darren Aronofsky seiner Freundin Jennifer Lawrence in Sachen Kopfarbeit noch Optimierungspielraum? Eine Freundin von ihr äußert sich diesbezüglich - und auch der US-Regisseur meldet sich zu Wort

Nach ihrem gemeinsamen Auftritt bei den Filmfestspielen von Venedig wurden Stimmen laut, dass es zwischen Darran Aronofsky von seiner Freundin Jennifer Lawrence kriseln würde. Daraufhin meldete sich prompt ein Insider, der behauptete, dass der Star-Regisseur nur noch genervt sei. Grund dafür wäre unter anderem ihr Reality-TV-Konsum und ihr mangelndes Interesse an intellektuellem Leben. Demnach spreche er ihr generell die geistige Reife ab, an seiner Seite zu bestehen. Mehr noch, ihr Getue sei ihm nur noch peinlich.

Schikane bei den Dreharbeiten

Zudem soll er sie nach Angaben einer Freundin bei den Dreharbeiten zum gemeinsamen Film "mother" schikaniert haben. Ein Vertrauter dazu:

"Sein Verhalten ihr gegenüber ist unfair. Anstatt sich endlich zu trennen, hält er Jen noch länger hin und hat sie damit an der Angel.“

Glaubt man den Aussagen, ist Lawrence geradezu abhängig von Aronofsky. 

Darran Aronofsky genervt von Jennifer Lawrence?

Soweit die Insider und Vertrauten. Allerdings hat sich Darren Aronofskys (48, "The Wrestler") gerade in den höchsten Tönen zu seiner Freundin geäußert. Wie passt das zusammen?  Im Interview mit der US-Seite "Entertainment Tonight" jedenfalls kam der Filmemacher gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus und überschüttete Lawrence mit Lob: "Ich weiß nicht, was sie so großartig gemacht hat - vielleicht waren es ihre Eltern oder das Wasser aus Kentucky", scherzt der 48-Jährige. Eines ist jedoch klar für ihn: Lawrence ist ein Jahrhunderttalent. "Sie ist ein einmaliges Talent ihrer Generation, ein Wirbelwind, ein Hurrikan, ein Erdbeben und ein Gewittersturm an Talent", holt Aronofsky jede Naturgewalt zum Vergleich heran.

Sie gerät ins Schwärmen

Eine Begeisterung, die durchaus auf Gegenseitigkeit beruht. Auch Lawrence äußerte sich ganz verliebt über ihren Freund und bescheinigte ihm, absolut brillant zu sein. Außerdem sagte sie: "Ich war zuvor schon in Beziehungen, in denen ich komplett verwirrt war. Bei ihm geht es mir nie so." Die beiden scheinen irgendwie doch ganz schön fasziniert voneinander zu sein.
Ein ungleiches Paar, das wohl nicht das letzte Mal mit Krisengerüchten konfrontiert wurde.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

tbu SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken