VG-Wort Pixel

Darlene Cates (†) "Gilbert Grape"-Mutter ist tot

Leonardo DiCaprio, Laura Harrington, Johnny Depp, Darlene Cates und Mary Kate Schellhardt in "Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa"
Leonardo DiCaprio, Laura Harrington, Johnny Depp, Darlene Cates und Mary Kate Schellhardt in "Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa"
© Action Press
Darlene Cates, bekannt als krankhaft fettleibige Mutter in "Gilbert Grape", starb vergangenen Sonntag - im Alter von 69 Jahren

Darlene Cates ist tot. Die meisten werden sich an sie als die Mutter von Gilbert Grape in dem Film "Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa" von 1993 mit Johnny Depp, Leonardo DiCaprio und Juliette Lewis erinnern.

Tröstende Worte ihrer Tochter

Cates starb vergangenen Sonntagmorgen im Schlaf. Dies teilte ihre Tochter Sheri Cates Morgan auf Facebook mit. Außerdem schrieb sie die rührenden Worte: "Wir haben Trost, in dem Wissen, dass sie nicht länger Schmerzen haben wird und jetzt in den Armen unseres himmlischen Vaters ist und mit unserem Erlöser Jesus Christus tanzen wird." Darlene Cates wurde 69 Jahre alt. Die genaue Todesursache ist nicht bekannt.

Krankhafte Fettleibigkeit bei Darlene Cates

In "Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa" verkörperte Darlene Cates die krankhaft fettleibige Bonnie Grape, Mutter von Gilbert (Johnny Depp), Arnie (Leonardo DiCaprio), Amy (Laura Harrington) und Ellen Grape (Mary Kate Schellhardt). Sie ist zu kaum zu einer Bewegung fähig, geschweige denn dazu, die Couch oder das Haus zu verlassen. Eine Situation, die nicht weit weg von Darlenes richtigem Leben war. Eine Schilddrüsen-Dysfunktion und ein langsamer Stoffwechsel führten zu einer extremen Gewichtszunahme der Texanerin, bis sie schließlich 250 kg wog und aus gesundheitlichen Gründen bettlägerig wurde. Regisseur Lasse Hallströms wählte Cates für die Rolle aus, als er sie zuvor in einem Interview mit dem Thema "Zu schwer um das eigene Haus zu verlassen" sah.

jno


Mehr zum Thema


Gala entdecken