Danny DeVito: Wilde Sprachergüsse!

Schauspieler Danny DeVito sprach den Lorax auch in Deutsch, Russisch, Italienisch und Spanisch.

Sprachwunder: Danny DeVito (67) lieferte seinen Lorax in verschiedenen Sprachen ab.

Der Schauspieler ('Einer flog über das Kuckucksnest') lieh der amerikanischen Zeichentrickfigur im Original von 'Der Lorax' seine Stimme und dachte, dass es ein großer Spaß sei, ihn auch anderen Sprachen zu sprechen, obwohl er sie gar nicht kann. "Es war so bizarr. Ich telefonierte mit dem Produzenten und fragte ihn, ob es nicht cool wäre, wenn ich es auf Italienisch versuche. Er war begeistert und fragte mich, ob ich es auch auf Russisch könne. Ich würde doch sicherlich wild klingen. Ich sagte also zu, aber es hat ganz schön gedauert, bis ich einen Satz aussprechen konnte", berichtete Danny DeVito in der britischen Show 'This Morning'. "Ich musste zwei spanische Versionen machen, eine für Lateinamerika und eine andere, bei der man wie Antonio Banderas spricht. Es war echt der Wahnsinn. Ich habe das nur phonetisch und mit jeder Menge Hilfe gemacht. Es hat ganz schön gedauert. Für die russische Version brauchte ich sieben Tage. Ich hatte nur 90 Sätze im Film, aber die sind ziemlich wichtig."

Lady Gaga

Sie gibt nicht nur auf der Bühne alles

Lady Gaga
Lady Gaga ist bekannt für ihre Extravaganz. Auf der Hochzeit ihrer Freundin gibt sie Sängerin auch aus zweiter Reihe wieder alles.
©Gala

Der Amerikaner hatte viel Spaß bei der Synchronarbeit, aber er musste einsehen, dass er einfach zu schnell spricht. "Ich spreche sehr schnell, ich habe immer schnell gesprochen. Nachdem ich die anderen Versionen machte, dachte ich mir 'Du Idiot… warum… hast du… nicht mehr Pausen… in der Mitte… deines Satzes gemacht."

Bei 'Der Lorax' sprachen auch Zac Efron und Taylor Swift zwei Figuren, aber der Hollywood-Veteran bekam von seinen jungen Kollegen nicht viel mit. Das wäre aber kein Problem, denn er wäre sowieso nur an seinen Text interessiert. Auf die Frage, ob er die beiden bei der Arbeit traf, antwortete er: "Nein, man hockt da in einer Bude. Ich sage immer, dass kein Text so wichtig ist wie meiner, aber das sollte ich vielleicht nicht im Fernsehen sagen. Wenn sie reden, höre ich dann zu? Nein. Dann rede ich", witzelte Danny DeVito.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche