VG-Wort Pixel

Daniela Büchner Kritik an Foto von Sohn Diego

Danni Büchner ist sprachlos.
Danni Büchner ist sprachlos.
© instagram.com/dannibuechner
Danni Büchner will ihren Followern ein süßes Foto ihres Sohnes zeigen - doch prompt gibt es wieder kritische Kommentare. Was diesmal wieder los ist.

Sonntagmorgen auf Mallorca. Der Tag für Daniela Büchner, 42, und ihre Familie startet entspannt. Das zeigen Impressionen auf Dannis Instagram-Account. Die Sonne strahlt bei 27 Grad vom Himmel, Söhnchen Diego, vier, sitzt auf dem Boden und vertreibt sich die Zeit mit einem Hörspiel, Dani geht duschen. Es könnt alles so idyllisch sein ...wären da nicht "einige helle Kerzen auf der Torte", wie die "Goodbye Deutschland"-Protagonistin es einige Stories später ausdrückt. Übersetzt heißt das: Es gibt mal wieder Kritik. 

Danni Büchner ist sprachlos

"Mir fehlen gerade die Worte", meldet sich Danni am Sonntagmittag ungläubig zu Wort. "Einige hellen Kerzen auf der Torten haben mich gefragt, warum meine Kinder nicht zu mir ins Badezimmer dürfen. Ich muss dazu sagen: Mein Badezimmer ist immer auf. Es gibt a) gar keinen Schlüssel und b) ist die Tür immer auf. Nur heute morgen saß Diego vor der Tür, vor der offenen Tür, und hat seine Toniebox gehört(...). Ich würde niemals meine Tür abschließen und einfach duschen oder auf Toilette gehen."

Diese Aufnahme von Diego sorgt für Kritik.
Diese Aufnahme von Diego sorgt für Gesprächsstoff. 
© instagram.com/dannibuechner

Kritik kommt nicht von ungefähr

Tatsächlich geht aus Dannis Post nicht hervor, dass Diego vor einer verschlossenen Tür gesessen hat. Warum Instagram-User dennoch auf den Gedanken kommen, dem wäre so gewesen, könnte eine Episode der VOX-Sendung "Goodbye Deutschland" von vor einigen Wochen erklären. Zu sehen war, dass der Corona-Lockdown in Spanien seine Spuren bei Familie Büchner hinterließ. Wie Danni gestand, sperre sie sich manchmal alleine im Bad ein und behaupte gegenüber ihren Kindern Diego, Jenna, Joelina, Jada und Volkan, sie wäre auf Toilette - nur, um einen Moment durchatmen zu können. "Ich find es auch mal schön, wenn mal kurz in Ruhe wo sitzen darf und abschalten darf", sagte sie.

Dass dies am heutigen September-Sonntag nicht der Fall war, hat Daniela Büchner allerdings ausdrücklich klargestellt.

Verwendete Quelle:Instagram

jre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken