VG-Wort Pixel

Danni Büchner + Ennesto Monté Jetzt sprechen sie im TV über ihre Liebe

Danni Büchner und Ennesto Monté
Danni Büchner und Ennesto Monté
© instagram.com/dannibuechner
In der neuesten Folge "Goodbye Deutschland" geht es unter anderem um die überraschende Beziehung von Danni Büchner und Ennesto Monté. Wie echt ist ihre Liebe? Die beiden stehen Rede und Antwort.

Wie echt ist die Liebe von Daniela Büchner, 42, und Ennesto Monté, 45? Eine Frage, die sich die Öffentlichkeit seit einigen Wochen stellt. Während Promis wie Marion Pfaff, genannt "Krümel", 48, und Désirée Nick, 64, über Danni und Ennesto herziehen und der Meinung sind, ihre Beziehung sei Fake, werden sie von Freunden verteidigt. Doch was sagen die beiden selber zur momentanen Situation.

Ennesto Monté kann sich viel mit Danni vorstellen

In der neuesten Folge "Goodbye Deutschland" (Montag, 14.12. um 20:15 Uhr auf Vox) werden Danni und Ennesto erstmals zusammen von Kameras begleitet. Immer wieder suchen beide die Nähe des anderes, wirken aber noch ein wenig unsicher. Was auffällt: Sowohl Danni als auch Ennesto wollen nicht den Anschein erwecken, dass es bereits sehr ernst ist. Zwar kein Fake, aber auch noch nicht die großen Gefühle - so scheint ihre Devise. Als Ennesto gefragt wird, ob er sich mehr mit Danni vorstellen kann, lautet seine Antwort überraschenderweise so: "Mit Danni kann ich mir sowieso Vieles vorstellen. Ich bin jetzt keiner, der seine Zukunft so früh plant. Aber es gefällt mir. Ich liebe diese Luft, das Klima. Wir lassen uns wirklich Zeit, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, hier zu leben."

Und plötzlich ist es Danni, die den Möchtegern-Schlagerstar mit dem Aufreißer-Image bremsen muss: "Ich finde, wir sollten die Kirche im Dorf lassen. Es ist gerade gut so, wie es ist. Und es ist schön, dass man sich alle zwei, drei Wochen sieht, sich aufeinander freut."

Daniela Büchner

Danni Büchner hat noch keine riesengroße Schmetterlingsfamilie

Oh, klingt ein bisschen danach, als ging der Fünffach-Mama das alles ein bisschen zu schnell. Dass Ennesto in sie verliebt ist, würde sie aber dennoch gerne hören. Doch der 45-Jährige zögert: "Es ist schwer, so etwas zu sagen ... Ich muss es nur meiner Freundin sagen, wenn wir zu zweit sind, das muss der Rest der Welt nicht wissen."

Danni überspielt die Situation mit einem breiten Lachen. Als Ennesto später abgereist ist, stellt sie klar: "Ich mag ihn wirklich sehr gerne. Ich würde sagen, ich habe auch zwei, drei Schmetterlinge fliegen. Aber es ist jetzt noch keine riesengroße Schmetterlingsfamilie, dafür hängt auch einfach zu viel daran."

So richtig klarer ist dem Zuschauer nach diesen Szenen nicht, was das zwischen Danni und Ennesto wirklich ist. Aber vielleicht wissen die beiden es selbst einfach noch nicht.

Verwendete Quellen: TVNow

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken