Daniele Negroni: "Ich habe Bock auf den Dschungel"

Neue Single, neues Singleleben und ein Comeback im TV: Daniele Negroni hat eine bewegte Zeut hinter sich. Mit GALA sprach er über einen Einzug ins Dschungelcamp, seine Musik und seine Schwärmerei für eine vergebene Frau 

Daniele Negroni

Daniele Negroni

 "Deutschland sucht den Superstar"-Sänger  , 21, will wieder durchstarten! Dazu gehört neben neuer Musik angeblich auch der Einzug ins Dschungelcamp 2018. Mit Gala sprach Negroni bereits im Juli über ein TV-Comeback in Australien, neue Musik und die Liebe.

Ab in den Dschungel

Schon im Sommer brodelte die Gerüchteküche: Wird Daniele wird als erster Kandidat für das Dschungelcamp 2018 ziehen? Nun erhärte sich der Verdacht: Laut eines Berichtes der stets gut informierten "BILD"-Zeitung wird er im Januar 2018 nach Australien fliegen und sich dort den Ekelprüfungen von und stellen. Von Gala auf die Spekulationen angesprochen wollte Negroni eine Teilnahme vor drei Monaten zwar nicht bestätigen, doch er gab zu: "Ich habe Bock auf den Dschungel!" Er selbst ist ein großer Fan der Sendung. " Ich habe da schon letztes Jahr viel drüber gesprochen. Ich verfolge das jedes Jahr. Ich glaube, viele sehen es viel zu negativ. Die Sendung ist doch cool und lustig". Fischaugen essen, sich mit Kakerlaken überschütten lassen - was würde der Sänger alles tun, um in den Dschungelprüfungen zu beweisen? "Ich habe mich immer gefragt, wie weit ich gehen würde, wenn ich dort wäre. Zuhause renne ich vor Spinnen weg!" gesteht Negroni. Ob er wirklich ins Camp zieht, erfahren Fans im Januar, wenn "Ich bin ein Star - Holt mir hier raus!" auf RTL in eine neue Runde startet.  

Daniele Negroni: Endlich wieder am Mikrofon

Auch musikalisch macht Negroni von sich reden. Der Sänger mit den wechselnden Haarfarben veröffentlichte am 9. Juli seine neue Single "Ballons Full Of Water", sein Album soll Ende August folgen. Vier Jahre war es ruhig um den jungen Mann mit italienischen Wurzeln. "Ich hatte intern ein paar Probleme, was das Management betrifft. Ich habe die Musik somit erst einmal auf Eis gelegt, was sich leider aber über einen längeren Zeitraum gezogen hat", so der "Deutschland sucht den Superstar"-Zweitplatzierte von 2012. Mit viel Elan hat er sich nun wieder dem Singen verschrieben: Ein Jahr Arbeit steht hinter dem neuen noch unbetitelten Album. Er selbst war sehr an der Produktion der LP beteiligt: "Früher war ich nur der Studiosänger. Jetzt bin ich ins Studio gegangen und nichts war fertig. Wir haben alles selbst gemacht. Ich bin stolz. 'Ballons Full Of Water' ist der erste Song von mir, den ich selbst einfach feiere!" 

Unglücklich verliebt

Trotz des Karriere-Aufschwungs ist nicht alles positiv. Wie bekannt wurde, hat er sich in "Miss Universe Switzerland 2016", Dijana Cvijetic, 24, verliebt. In dem Musikvideo zu seiner neuen Single tobt sie mit der feierwütigen Meute am Strand, kuschelt privat auf Fotos an seiner Seite. Doch seine Herzensdame hat seit zwei Jahren einen Freund. Daniele: "Ich find sie gut. Sie ist eine Nette und wir haben viel Kontakt. Ich schreibe jeden Tag mit ihr." Doch hat auch sie sein öffentliches Liebesgeständnis vernommen. Sicherlich keine tolle Situation für den unglücklich Verliebten. Doch Dijana und er nehmen es locker: "Es ist natürlich eine komplizierte Situation. Sie weiß, dass ich sie mag. Ich habe immer gesagt 'Den Rest soll die Zukunft entscheiden'! Ich möchte da nirgendwo reinfunken. Ich weiß, dass sie davon Kenntnis genommen hat und auch ein Interview gegeben hat. Was sie gesagt hat, will ich aber gar nicht hören." Laut ihrem Instagram-Profil sieht sie ihn als guten Freund an. Daniele schwärmt dennoch für das schöne Model aus der Schweiz: "Sie ist ein Mädchen, das ganz genau weiß, was sie will. Sie konzentriert sich zu 100 Prozent auf ihre Arbeit, was ich mega feiere!"

Traumfrau gesucht?

Daniele hat sich erst vor Kurzem von seiner Freundin Julia getrennt und nun mit Dijana schon eine andere im Auge. Doch der Sänger verrät uns, wie seine Traumfrau sein muss. Aussehen ist ihm nicht so wichtig, wichtiger ist ihm da der Charakter: "Mir geht es darum, wie die Frau im Inneren tickt. Das Wichtigste für mich ist Ehrlichkeit. Sie sollte mit dem Mann reden können, wenn es Probleme gibt und nicht die ganze Zeit alles aufschieben, bis es dann komplett eskaliert. Das habe ich in meiner letzten Beziehung gelernt. Gibt es Probleme, dann muss man reden!" Das Optische ist für ihn also nicht so wichtig, auch wenn er selbst zugibt, dass Blondinen in sein Beuteschema passen. "Optisch wie Dijana, dann passt's", lacht der quirlige Castingshow-Barde. 

Mhmmmm LECKER 🕷🐛 #foodporn

A post shared by Daniele Negroni (@negroni_daniele) on


Mehr zum Thema

Star-News der Woche