Daniela Ruah: Zum ersten Mal Mama

"Navy CIS: L.A."-Star Daniela Ruah wurde bereits einen Tag vor Silvester zum ersten Mal Mama, wie jetzt erst bekannt wurde. Ihr Sohn hat sowohl zwei Vor- als auch zwei Nachnamen

Mutterglück bei "NCIS: Los Angeles"-Ermittlerin Daniela Ruah: Die 30-Jährige brachte nach Angaben von "People.com" bereits am 30. Dezember 2013 einen kleinen Jungen zur Welt. Im Interview mit der Website zeigte sich der Serienstar überglücklich: "Er ist gesund und stark, also alles, was wir uns wünschen können. Wir sind so glücklich, so dankbar und fühlen uns gesegnet, dass wir ihn auf die Welt gebracht haben", wird die frisch gebackene Mama zitiert.

Der Vater des kleinen Jungen ist Ruahs Verlobter David Olsen, der in der Krimiserie das Stunt-Double für seinen Bruder Eric Christian Olsen ("Marty Deeks"), gibt. Ruah und Olsen haben sich offenbar dazu entschlossen, dass ihr Junge den Nachnamen beider Eltern tragen soll. Der Kleine heißt nun River Isaac Ruah Olsen

Die kleine Hand des am 30. Dezember geborenen River Isaac Ruah Olsen. Seine Mama Daniel Ruah schrieb folgende Textzeilen aus dem alten Song "Cheek to Cheek" von Ginger Roberts und Fred Astaire dazu: "Heaven, I'm in heaven... And my heart beats so that I can hardly speak".

 

GALA Unterwegs mit ...

Jeanette Biedermann backstage beim Live-Konzert

Jeanette Biedermann
Jeanette Biedermann begeistert auch nach zwanzig Jahren noch immer mit ihrer Musik. Mittlerweile singt die "Rock my Life"-Interpretin überwiegend auf Deutsch.
©Gala

Daniela Ruah ließ dem Bericht des US-Portals einige Stunden später dann bei Instagram ein erstes Foto des Sprösslings folgen, auf dem vorerst aber nur die winzige Hand zu sehen ist. "Himmel, ich bin im Himmel und mein Herz schlägt so sehr, dass ich kaum sprechen kann", postete die stolze Mama in Anlehnung an den Song "Cheek to Cheek" von Ginger Roberts und Fred Astaire neben das Bild und versah den Text zusätzlich mit dem Hashtag "#mytwoloves".

Als Reaktion auf das Bild hagelte es Glückwünsche aus der ganzen Welt. Kein Wunder: Das erfolgreiche Krimi-Format "Navy CIS: L.A.", ein Spin-Off von "Navy CIS", wird in über 50 Ländern ausgestrahlt. In Deutschland ist auf SAT.1 am Sonntag (5. Januar) die fünfte Staffel der Serie an den Start gegangen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche