VG-Wort Pixel

Daniela Löw + Jogi Löw Seine größte Unterstützung


Im Gegensatz zu Jogi Löw ist seine Ehefrau Daniela für viele Menschen ein unbekanntes Gesicht - doch wenn Deutschland spielt, ist sie immer dabei

Joachim Löws Ehefrau Daniela tritt selten in der Öffentlichkeit auf, Interviews mit der Frau des Bundestrainers sucht man vergeblich.

Jogi Löw selbst begründete dies gegenüber der "Bild"-Zeitung einmal so: "Ein Sparkassen-Angestellter nimmt seine Frau auch nicht mit in die Bank. Sie will nicht als die Frau des Bundestrainers durch die Gegend laufen."

Deshalb findet man Daniela Löw auch nicht im VIP-Bereich im Stadion - wie viele Spielerfrauen - sondern auf der Tribüne mit ihren Freunden, von wo sie ihren Mann Jogi Löw und sein Team bei jedem Spiel anfeuert.

Denn auch sie ist mit Fußball aufgewachsen - nämlich als Tochter des Klubpräsidenten von Eintracht Freiburg. Dort lernte Daniela laut "welt.de" auch ihren Jogi kennen, der in den 1970er Jahren für den Verein im Breisgau kickte. Seit 1986 ist das Paar bereits verheiratet, blieb aber kinderlos.

Nach Berichten von "Die Welt" soll Daniela Löw Großhandelskauffrau gelernt haben und bei einer Autovermietung im heimischen Freiburg arbeiten.

Doch für die WM-Spiele wird die eher unbekannte Frau des Bundestrainers sicherlich bereits nach Brasilien gereist sein, um ihren Jogi - wie immer - von der ersten Spielminute an zu unterstützen.

kre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken