VG-Wort Pixel

Daniela Katzenberger Schon wieder: "Schwangerschafts"-Posting auf Instagram

Daniela Katzenberger
© Getty Images
Daniela Katzenberger postet regelmäßig Eindrücke ihres Alltages auf Instagram. Das Thema "Baby" greift sie in den letzten Tagen dabei gleich mehrfach auf

Hat Daniela Katzenberger, 33, den "Baby-Blues"? Schaut man sich ihren Instagram-Account an, gewinnt man den Eindruck, dass ihr das Thema "Schwangerschaft" in den letzten Tagen verstärkt im Kopf herumschwirrt. 

Daniela Katzenberger und die "Baby"-Posts

Foto 1: An Silvester postete die Katze ein altes Foto von 2014, das sie mit positiven Schwangerschaftstests in der Hand zeigt (Töchterchen Sophia wurde am 20. August 2015 geboren). Dazu schreibt sie: "Heute, vor genau 4 Jahren, habe ich erfahren dass ich schwanger bin. Deswegen hat Silvester seit diesem Zeitpunkt auch eine besondere Bedeutung für mich " Im letzten Satz unkt sie: "Will gar nicht wissen, wie viele von euch erstmal einen Schock gekriegt haben, als sie das Foto mit den Schwangerschaftstests gesehen haben."  In ihrer Instagram-Story postete sie außerdem eine Anekdote eines Supermarkt-Einkaufes. Zu sehen war unter anderem ein Regal mit Gewürzgurken. Daniela dazu: "Wenn du Bock auf Gurken hast, du dich aber nicht traust sie zu kaufen, weil sonst jeder wieder denkt, dass du schwanger bist".


Foto 2: Am 1. Januar der nächste Schnappschuss. Diesmal zu sehen: Daniela mit "Babybauch" im Bikini am Rande eines Pools. Grund für die Kugel ist aber keine erneute Schwangerschaft, sondern ein zu üppiges Weihnachtsmahl, offenbart sie in dazugehörigen Caption. 
Foto 3: Am 4. Januar lädt die Kult-Blondine ein neues "Bauch"-Foto hoch. Dieses Mal aus der "Point of View"-Perspektive herunter auf ihre sich wölbende Körpermitte. Schuld ist immer noch das Feiertagsessen, schreibt Daniela. 

Der Kinderwunsch ist da

Was steckt hinter den - wenn auch zum Teil verkappten - "Baby-Posts"? PR oder doch mehr?  Über die Babyplanung im Hause Katzenberger/ Cordalis sagte Daniela im Juni 2018 zu "RTL EXclusiv": "Wenn's bis nächstes Jahr nicht klappt, dann lassen wir's." 19 Jahre Altersunterschied trennen sie und ihren Liebsten. Ein Umstand, der in Sachen Liebe keine Rolle spielt - wohl aber bei der Babyplanung. "Lucas ist noch fit und - ne, da funktioniert noch alles. Aber ich will dass das Kind noch möglichst lange was vom Papa hat", stellte der "Goodbye Deutschland"-Star damals klar. 

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken