Daniela Katzenberger: Das sagt sie zu den Ehe-Gerüchten

Sind Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis rechtmäßig verheiratet oder nicht? Jetzt redet die Katze Klartext

Daniela Katzenberger, 29, und ihre romantische TV-Traumhochzeit mit Lucas Cordalis, 48 - sie soll zwar schön, aber nicht rechtmäßig gewesen sein. Denn: Damit eine Ehe gesetzlich gültig ist, muss sie vor einem Standesbeamten geschlossen werden.

Den haben die Eltern der kleinen Sophia, 11 Monate, zum Zeitpunkt der TV-Hochzeit aber noch nicht aufgesucht. Die große Frage: Haben sie das inzwischen nachgeholt?

So reagiert Daniela Katzenberger auf die Ehe-Gerüchte

"Ach, schon wieder alles Fake?", antwortet die TV-Blondine auf den Kommentar eines Users, er habe gehört, ihre Ehe sei nur vorgetäuscht. Dazu postet Daniela zwei schlafende Smileys. Die Message ist klar: Die Spekulationen findet sie zum Schnarchen langweilig.

"Fake-Haare, Fake-Busen, Fake-Baby, Fake-Beziehung, Fake Hochzeit. Passt doch alles prima zusammen", kann sie sich ein ironisches Augenzwinkern im Bezug auf die anderen Kritikpunkte an ihrer Person nicht verkneifen. "In diesem Sinne: Liebe Grüße an das Sommerloch und die vielen, vielen Menschen die unter meinem Bett wohnen und jeden Tag mehr über mich wissen als ich selbst."

😋☕️☕️❤️👍🏻

Gepostet von Daniela Katzenberger am Mittwoch, 27. Juli 2016

Die Katze und der Sänger sind verheiratet

Soll wohl heißen: Ja, Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis sind nicht nur vor Gott, sonderm auch vor dem Gesetz ein Ehepaar.

In einem traumhaften Prinzessinen-Brautkleid trat Daniela Katzenberger, 29,vor wenigen Wochen überglücklich mit Lucas Cordalis, 48, vor den Traualtar in Petersberg bei Bonn. Nach über zwei Jahren Beziehung wurden die Kult-Blondine und der Sänger endlich Mann und Frau.

Doch jetzt kommen Zweifel: War die Hochzeit nur Show für die 2,6 Millionen Fernseh-Zuschauer?

Verwirrung um die Hochzeit von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis

In Deutschland gilt man so lange als unverheiratet, bis man von einem Standesbeamten getraut wird. Heißt: Heiratet man nur kirchlich, ist die Ehe vor dem Gesetz nicht gültig und die vermeintlichen Brautleute bleiben weiterhin ledig. Pfarrer Norbert Fink, der die Trauung der Katze und ihrem Kater vollzogen hat, gegenüber der "BILD"-Zeitung: "Das Paar hat darum gebeten, ohne Heiratsurkunde kirchlich heiraten zu dürfen."

Den Gang zum Standesamt hätten die beiden TV-Stars dementsprechend nach der Hochzeits-Show auf dem Petersberg nachholen müssen.

Ob das bisher passiert ist - darüber herrscht Unklarheit, wie die "BILD"-Zeitung jetzt analysiert.

Sind die Katze und der Sänger rechtmäßig nicht verheiratet?

Demnach sei der erste Anlauf zum Standesamt am 6. Juni, drei Tage nach der TV-Hochzeit, an terminlichen Gründen gescheitert. Das bestätigte Katzenbergers Management.

Am 15. Juni postet die Braut auf Facebook eine Bestätigung des gesetzlichen "Ja"-Worts: "Die standesamtliche Trauung hat außerhalb der kirchlichen Zeremonie und unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefunden."

So weit, so gut - hätte sich der TV-Star danach nicht selbst wiedersprochen. "Wir haben erst Mitte August Zeit fürs Standesamt", sagt sie dem "OK"-Magain am 18. Juni.

Haben die Eltern der kleinen Sophia, 11 Monate, nun auch vor dem Standesbeamten "Ja" gesagt oder nicht? Selbst Schwiegerpapa Costa Cordalis, 72, kann das Hochzeits-Rätsel nicht lösen: "Ich weiß das alles nicht so genau", sagt er.

Auf Anfrage von Gala hat sich das Management von Daniela Katzenberger bisher noch nicht geäußert.

Daniela + Lucas

Sind sie wirklich das perfekte Paar?

Daniela + Lucas: Sind sie wirklich das perfekte Paar?
©Gala

Daniela Katzenberger

DAS ist ihr großes Geheimnis

daniela Katzenberger
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche