VG-Wort Pixel

Daniela Büchner Trennung von Ennesto Monté? So verarbeitet sie Liebeskummer

Daniela Büchner
Daniela Büchner
© instagram.com/dannibüchner
Nun scheint die Beziehung von Daniela Büchner und Ennesto Monté endgültig Geschichte zu sein. Bei Instagram verrät Danni jetzt, wie es ihr damit geht und wie sie mit Liebeskummer umgeht.

Die Anzeichen für eine Trennung von Daniela Büchner, 43, und Ennesto Monté, 46, haben sich in den letzten Tagen immer mehr verdichtet, jetzt scheinen die beiden tatsächlich getrennte Wege zu gehen. Und das macht der Wahl-Mallorquinerin zu schaffen. In ihren Instagram-Storys zeigt sie sich ihren Fans ganz ungefiltert, traurig und mitgenommen. Unterkriegen lassen möchte sich der "Goodbye Deutschland"-Star von dem Rückschlag aber nicht.

Daniela Büchner vom Liebeskummer gezeichnet

Zwar spricht die ehemalige "Dschungelcamp"-Kandidatin nicht selbst von Trennung, doch ein Blick in Dannis Instagram-Storys spricht Bände. Die Fünffachmama postet nicht nur traurige und emotionale Songs und Sprüche, sondern zeigt auch, dass sie sich von etwas sehr Traurigem – höchstwahrscheinlich die Trennung von Ennesto – abzulenken versucht. 

Sie betont zwar "meinen Kindern und mir geht's gut", doch so recht mag man ihr das nicht glauben. "Ich denke, jede Frau hat das schon mal erlebt", sagt die 43-Jährige und wird dann ganz emotional.

Danni braucht jetzt Ablenkung

Daniela Büchner zeigt sich emotional bei Instagram
Daniela Büchner zeigt sich emotional bei Instagram
© instagram.com/dannibüchner

Für die jetzige Zeit der Trauer hat Danni einen Plan: "Ich schau mir einfach ein paar Schnulzenromane mehr an." Mehr möchte sie zu dem Thema offenbar nicht sagen, ergänzt dann aber noch, dass sie bewusst Fotos nicht löscht. Damit bezieht sie sich vermutlich darauf, dass auf ihrem Instagram-Account noch immer Fotos, die sie gemeinsam mit Ennesto zeigen, zu sehen sind. Einen Grund dafür liefert sie direkt mit: "Ich persönlich finde es etwas albern." Ob sie bei dieser Aussage ihren vermeintlichen Ex im Kopf hat? Auf dessen Instagram-Account sind nämlich keine Fotos mehr mit Danni zu finden. 

Danni blickt nach vermeintlicher Trennung von Ennesto Monté nach vorne

Obwohl sie derzeit offensichtlich nicht in bester Verfassung ist, lässt sich Daniela Büchner von dem emotionalen Tief nicht unterkriegen. "Ich habe schon so viel geschafft in meinem Leben. Mir ist das Schlimmste passiert. Es gibt schon fast nichts schlimmeres. Also: Kopf hoch, Krone richten und weiter geht's", sagt die Fünffachmama. 

In einer weiteren Story zeigt sich Danni lächelnd, dazu schreibt sie: "Aufgeben war noch nie meine Stärke!!" Und man kann es der Powerfrau nur glauben.

Verwendete Quelle: instagram.com

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken