VG-Wort Pixel

Danni Büchner getrennt? "Manchmal geht es drunter und drüber"

Daniela Büchner und Ennesto Monté
Daniela Büchner und Ennesto Monté
© instagram.com / dannibuechner
Immer wieder gibt es Gerüchte, dass die Beziehung von Ennesto Monté und Daniela Büchner wieder zu Ende sei. Mit neuen Aussagen liefern Ennesto und Danni nun erneut Stoff für weitere Spekulationen über ein mögliches Liebes-Aus.

Die Beziehung von Ennesto Monté, 46, und Daniela Büchner, 43, gleicht einer Achterbahnfahrt: Nach ersten Liebesschwüren und rosigen Zukunftsplänen zu Beginn ihrer Beziehung folgten zwei Monate später die erste Krise des Paares und zurückhaltende Statements über ihre Liebe. Mittlerweile schien zwischen den beiden wieder alles in Ordnung zu sein – oder vielleicht doch nicht?

Danni Büchner: Sie braucht eine Social-Media-Pause – aber warum?

Diese Aussagen der beiden machen zumindest stutzig. Auf die Frage eines Followers, warum es in letzter Zeit so still um sie geworden sei, antwortete Daniela: "Die letzten Wochen waren ziemlich anstrengend für mich." Diese Aussage muss man aber nicht unbedingt auf ihre Beziehung mit Ennesto beziehen, denn Dannis Familie ist vor Kurzem auf Mallorca umgezogen. Gut möglich also, dass einfach der Umzugsstress sie so fertig gemacht hat.

Dann meldete sich die "Goodbye Deutschland"-Protagonistin aber noch mit dieser kryptischen Botschaft bei ihren Followern: "Ihr Lieben, manchmal geht alles drunter und drüber – so ist das Leben. Wir sehen uns Sonntag wieder. Brauche ein wenig Zeit für mich." Ob sie wohl die Pause braucht, um über sich und ihren Freund nachzudenken?

Ennesto Monté: "Ab morgen darf ich wieder Frauen treffen"

Eventuell könnte die letzte Insta-Story von Ennesto sie zum Nachdenken gebracht haben. Vor Kurzem verbrachte der Ex-"Promis unter Palmen"-Kandidat einige Zeit bei seiner Liebsten auf Mallorca. Wie er via Instagram erklärte, sei er jedoch früher als geplant von der spanischen Insel wieder abgereist, weil er sich um seine Kinder kümmern wolle. Nach seinem Mallorca-Aufenthalt musste sich der 46-Jährige in Quarantäne begeben. Am Mittwoch (10. März) hatte er seinen letzten Tag in Selbstisolation und postete diese Nachricht auf der Foto- und Videoplattform: "Ab morgen darf ich wieder Frauen treffen."

Was meint der gebürtige Serbe damit? Ein Treffen mit Danni kann man ausschließen, da er sich nicht mehr auf der Ferieninsel befindet, sondern wieder in Deutschland. Oder geht er etwa wieder auf Dates, weil zwischen ihm und der 43-Jährigen wieder alles aus ist? Gut möglich, dass sich der Partysänger einfach nur einen Scherz erlaubt hat – darauf deuten jedenfalls die Lach- und Zwinker-Emojis hin, die Ennesto zu seiner Story hinzufügte.

Riskiert Ennesto mit solchen Sprüchen seine Beziehung?

Doch auch, wenn der Spruch nicht ernst gemeint war, könnte es sein, dass der Reality-TV-Star mit solchen Scherzen seine Beziehung riskiert. Denn es ist nicht das erste Mal, dass Ennesto Witze auf Dannis Kosten macht. Als er im Netz gefragt wurde, ob er eine Freundin habe, antwortete er: "Eine Freundin? Meine Mutter hat schon gesagt: Wer nicht für mehrere ist, ist auch nicht für eine." Wenn er keine Witze macht, prahlt er in Interviews, die er zusammen mit seiner Freundin macht, gerne mit seinem Sex-Leben. Danni selbst wirkte bei solch einem Gespräch zuletzt deutlich genervt von Ennestos Ausschweifungen. 

Was zwischen Ennesto und Daniela abläuft und was für ihre Beziehung richtig ist, wissen am Ende aber nur die beiden selbst. Für ihre Liebe kann man nur hoffen, dass es der Frankfurter mit seinen derben Aussagen nicht übertreibt und vielleicht einen zu hohen Preis für seine Sprüche zahlen muss.

Verwendete Quellen: promiflash.de, instagram.com

swi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken