Daniela Büchner: Jetzt wehrt sie sich gegen Jennifer Matthias' Kritik

Daniela Büchner wehrt sich gegen die heftigen Vorwürfe von Jennifer Matthias, sie habe keinen Kontakt mehr zu Jens Büchners älteren Kindern.

Daniela Büchner

"Sie kann machen, tun, lügen, rumheulen was und wie sie will, aber MEIN KIND für ihr Schmierentheater zu benutzen, das geht eindeutig zu weit!", lauten Jennifer Matthias' heftige Worte in Richtung Daniela Büchner, 41. Ausgelöst hatte diesen Ausraster ein Foto, auf dem Danni zusammen mit Jens Büchners, †49, Töchtern und seinem Sohn Leon posiert. Alle drei Kinder stammen aus vorherigen Beziehungen.

Heftige Vorwürfe von Jennifer Matthias

Daniela schrieb zu diesem Bild, sie habe nach wie vor Kontakt zu den drei Kindern. Doch genau dieses Detail bringt Jens' Ex Jennifer Matthias zur Weißglut. "Sie hat überhaupt gar keinen Kontakt, weder zu Leon noch zu mir! Da sie mich blockiert hat, als Jens mich das 2. Mal ins Krankenhaus gebeten hatte! Nachdem ich über 1.000 Schatten gesprungen bin und ihr zuvor zur Seite stand!", stellt sie auf Instagram klar. Nun fordert Jennifer, dass Daniela das Foto sofort löscht. Die kommt der Bitte ihrer Vorgängerin nicht nur entgegen, sie entschuldigt sich nun sogar auf Instagram.

View this post on Instagram

❤️

A post shared by Danni Buechner (@dannibuechner) on

Daniela Büchner rechtfertigt sich

"Es tut mir leid, dass ich das Foto von Leon gepostet habe, Jennifer. Ich weiß auch nicht ... Vielleicht waren es die Emotionen ... Freude, dass er da war", rechtfertigt sich die TV-Auswanderin. Doch die Sache, die Jennifer eigentlich wütend gemacht hat, ignoriert Daniela. "Zu dem Rest möchte ich mich eigentlich nicht äußern", schreibt sie lediglich und geht nur kurz auf die Vorwürfe ein. "Aber hey, wenn ich mir die letzten Monate so anschaue, was mir teilweise so vorgeworfen wurde, bekomme ich es anscheinend verdammt gut hin."

Ob Jennifer diese Entschuldigung, die sich nicht mal auf die eigentliche Kritik bezieht, wirklich reicht?

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche